OnePlus 5 und 5T können keine HD-Videos von Streaming-Plattformen wiedergeben

Obwohl das OnePlus 5 und OnePlus 5T ein FullHD-Display verbaut haben, werden auf den bekannten Streaming-Plattformen wie Netflix oder Amazon Prime Video keine HD-Videos wiedergegeben. Doch woran liegt es? Ganz einfach, die beiden Flaggschiff-Smartphones unterstützen den dafür notwendigen Kopierschutz Widevine (Security Level 1) nicht.

Die Smartphones von OnePlus können aus diesem Grund alle gestreamten Videos nur in Standard-Qualität wiedergeben. OnePlus selbst hat bereits ein Update in Aussicht gestellt, ohne dabei ein Release-Zeitfenster zu nennen. Zwar fallen die Unterschiede eher klein aus, aber dennoch sollte ein aktuelles Flaggschiff-Smartphone die Videos in HD-Auflösung wiedergeben können. Bleibt zu hoffen, dass OnePlus hier zügig für Abhilfe schaffen wird.

Mit der kostenlosen App DRM Info könnt ihr übrigens gleich selbst überprüfen, welcher Kopierschutz von eurem Smartphone unterstützt wird.

via Smartdroid


wallpaper-1019588
Kleiner Ratgeber für eine gelungene Partnerschaft
wallpaper-1019588
Jesus war ein Transvestit mit schwulen Neigungen, sagt ein Theologieprofessor. Und was sonst noch?
wallpaper-1019588
Jänner-Review: Be authentic, not unique!
wallpaper-1019588
Hypophyse stimulieren…
wallpaper-1019588
Videopremiere: Flo Mega – BÄM (Da isser) feat. Kwam.E, Chefboss & Das Bo
wallpaper-1019588
10.000,- € Provisionen
wallpaper-1019588
Denk Kaffeemaschine
wallpaper-1019588
The Weekend Watch List: Der seltsame Fall des Benjamin Button