„One Piece: Burning Blood“ – Demo ab sofort im japanischen „PSN Store“

Ab sofort könnt ihr eine Demo zum kommenden Beat’em Up Game „One Piece: Burning Blood“ im japanischen PlayStation Store herunterladen.

Die „One Piece: Burning Blood“ Demo umfasst 692 MB und lässt euch einen eigenen Eindruck des Kampfsystems im Beat’em’Up-Game gewinnen. Erhältllich ist es im PlayStation Store für die PlayStation 4 und PlayStation Vita.

Der neue Titel “One Piece: Bunring Blood ist ein dynamisches und farbenfrohes Beat’em Up welches von Spike Chunsoft entwickelt wird. Und kozentriert sich auf den Kampf und die Fähigkeiten um die geheimnisvollen Teufelsfrüchte. Mehrere Features verleihen dem Beat’em Up-Gameplay in One Piece: Burning Blood strategische Züge. Wer schon immer davon geträumt hat, mit Ruffy, Sabo und Ace als Dream Team gegen ihre Feinde zu kämpfen, kann sich darauf freuen, Teams aus drei Charakteren zu erstellen, man kann diese beliebig auszuwechseln, um sich taktische Vorteile zu erschaffen und je nachdem wie man sein Team zusammenstellt, wird man verschiedene Bonis im Kampf erhalten und kann gewisse andere Kräfte countern.Zudem werden die besonderen Angriffe durch kurze Animationen begleitet, wie man es schon aus anderen One Piece Spielen kennt.

Bestimmte Charaktere verfügen über spezielle Logia Moves mit einzigartigen Fähigkeiten: so ermöglichen sie es etwa Spielern, sich durch ihre Feinde regelrecht hindurchzubrennen, oder schneller als ein Blitz zu sein! Logia-Teufelsfrüchte ermöglichen zudem den Einsatz von Logia Guard – dadurch sind einige Charaktere für eine begrenzte Zeit für physikalische Angriffe unantastbar. Allerdings ist der mächtige Haki Blow ein ebenbürtiger Konter. Wie im Original-Manga sind Teufelsfrüchte die Quelle für massive Special Attacks und Reinforced Special Attacks!

Zu den bisher für “One Piece: Bunring Blood” bestätigten spielbaren Charakteren gehören Ruffy, Ace, Sabo, Law, Crocodile, Enel, Mihawk „Falkenauge“ Dracule, Bartolomeo, Gecko Maria, Trafalgar Law, X Drake, Franky, Doflamingo, Zorro, Smoker, Sanji, Aokiji (Kuzan), Fujitora (Issho), Brook, Chooper, Eustass „Captain“ Kid, Lysop, Perona, Nami, Boa Hancock, Robin, Jimbei, Juzo, Marco, Akainu, Sengoku, Whitebeard, Marshall D. Teach! aka BlackBeard, Shanks („Der Rote Shanks“), Buggy („Der Clown“), Koala, Jesus Barges, Emporio Ivankovund Bon Curry („Mr. 2“)

Dies sind aber noch nicht alle Charaktere, weitere werden noch enthüllt.

„One Piece: Burning Blood“ wird außerdem über insgesamt 60 Support-Charaktere verfügen, welche zwar nicht spielbar sein werden, dafür aber verschiedenste Buff-Effekte wie erhöhten Schaden durch Angriffe oder mehr Verteidigung bei dem gewählten Hauptcharakter bewirken.

VorbestellerDie Vorbesteller Version enthält:

  • Ein exklusives Metal-Case (13,5 cm x 17 cm)
  • „Afro Ruffy“
  • “Ruffy Gear 4″
  • “Kung Fu Ruffy“

„One Piece: Burning Blood“ – Demo ab sofort im japanischen „PSN Store“Die Collector’s Edition „Marineford Edition“ enthalt:

  • Das Spiel „One Piece Burning Blood
  • Zwei exklusive Figuren: Whitebeard und sein Grab
  • Das offizielle Artbook

Vorbestellen auf Amazon.deOne Piece: Burning Blood [PS4]

One Piece: Burning Blood” erscheint in Japan am 21. April 2016 und in Deutschland am 3. Juni 2016 für PlayStation 4, PlayStation Vita und Xbox One. Die PC Version wird ebenfalls im Juni in Steam erhältlich sein, wann ist aber noch nicht bekannt.