One Hit Wonder: Bobby Bloom – „Montego Bay“

Ein typisches „One Hit Wonder“ war der amerikanische Songwriter Bobby Bloom (geboren 1945, gestorben am 28. Februar 1974).

1970 stürmte er die Hitparaden mit seinem Titel „Montego Bay“.

Seine musikalische Karriere begann der Künstler in den frühen 1960er Jahren als Mitglied der Doo-Wop-Gruppe „Imaginations“; arbeitete dann nach einer Pause weiter im Musikbusiness und gestaltete die musikalische Untermalung für Werbespots.

Auch an Kompositionen für andere Interpreten war Bloom beteiligt, so u.a. an Songs der Gruppe „Archies“.

Nach seinem großen Erfolg mit „Montego Bay“ brachte Bloom noch ein Album heraus, das sich relativ gut verkaufte.

Er erschoss sich im Alter von 28 Jahren, als er seine Waffe reinigen wollte.



wallpaper-1019588
Ponyfest in Türkheim
wallpaper-1019588
Internationale Computerspielesammlung: Weltweit größte Sammlung mit Online-Datenbank gestartet
wallpaper-1019588
Grundlegende Analysen sind eine gute Basis
wallpaper-1019588
Bergsteigen: Gesunde Gelenke ein Leben lang
wallpaper-1019588
Genquotient 8713
wallpaper-1019588
Nachgelesen – Auszug aus einem Urteil des “EuGH” (Europäischer Gerichtshof), gefällt von der Großen Kammer im März 2017
wallpaper-1019588
Bhakti Yoga – der Joga Pfad der Hingabe
wallpaper-1019588
#196 Bücherregal - Retribution Ridge(Kurzrezension)