Omega 3 Kapseln Test & Vergleich (02/2021) das sind die besten Präparate

Omega 3 Kapseln Test & Vergleich (02/2021) das sind die besten Präparate

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Omega 3 Kapseln Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Omega 3 Produkten. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die für Dich besten Omega 3 Kapseln zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtigen Kapseln zu kaufen.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Omega 3 Kapseln

Platz 1: PlusVive - Omega 3 Kapseln

Die Omega 3 Kapseln von Plusvive überzeugen durch eine einfache Einnahme. Das Omega 3 ist hochdosiert, sodass sich 1000 mg Premium Fischöl pro Kapsel vorhanden ist. In einer Verpackung befinden sich 365 Kapseln, die für ein komplettes Jahr reichen. Das Produkt wird in Deutschland hergestellt und wurde in verschiedenen Laboren überprüft. Die Hyaluronsäure Kapseln enthalten keine unerwünschten Zusatzstoffe wie Magnesium Stearate. Die Kapseln sind Gluten-, Laktose- und GMO frei.

Platz 2: Omega 3 (365 Kapseln) - 1000mg Fischöl pro Kapsel

Auch Natural Elements hat sehr gute Omega 3 Kapseln hergestellt. In einer Verpackung befinden sich 365 Kapseln, die mit jeweils 1000 mg Fischöl befüllt sind. Hergestellt aus nachhaltig und frisch vor der Küste von Peru gefangenen Anchovis. Kein Einsatz von Gentechnik. Die Dosierung ist sehr einfach gehalten, weil du eine Kapsel pro Tag einnehmen solltest. Auch bei Amazon ist dieses Produkt sehr beliebt und gehört zu den Bestsellern.

Platz 3: Moller's ® | Omega 3 Kapseln | Fischöl | Skandinavische Omega-3

Mollers besitzt eine Geschichte von über 166 Jahren. Ihre Omega 3 Kapseln überzeugen sehr viele Kunden, weil sie alle wichtigen Inhaltsstoffe besitzen. In einer Verpackung befinden sich 112 Kapseln, die mehrere Monate ausreichen. Zwei Omega 3 Kapseln pro Tag decken den täglichen Bedarf an Omega-3. Möller's Daily Health ist völlig natürlich und nachhaltig ohne Laktose, Gluten und GVO. Alle Produkte von Möller's folgen den strengen Frischestandards des Europäischen Arzneibuchs und GOED (goed.org) und sind dank ihrer Qualität und Kontrolle in allen Phasen der Produktionskette sichere Produkte.

Platz 4: Doppelherz Omega-3 1400 mg - Hochdosiertes Omega-3-Konzentrat

Jeder der in einer Apotheke einmal unterwegs war kennt die Firma Doppelherz. Die Marke Doppelherz hat sich auf viele wichtige Nahrungsergänzungsmittel spezialisiert. Das hochdosierte Omega 3 wird in 1400 mg Kapseln gelagert. In einer Verpackung befinden sich 90 Kapseln, die mehrere Monate ausreichen. Das Seefischöl ist qualitativ hochwertig und wird streng auf Schadstoffe kontrolliert / täglich wird eine Kapsel mit etwas Flüssigkeit unzerkaut eingenommen.

Platz 5: Omega-3-6-9 Kapseln - HOCHDOSIERT mit 2000mg Leinsamenöl

Die Omega 3 Kapseln von Fairvital besitzen zusätzliche Fettsäuren und Mineralien, die sehr wichtig für deinen Körper sind. Der Vorteil an diesem Produkt ist, dass du gleich mehrere Mineralstoffe aufnimmst. 2 Softgels pro Tag enthalten 2000mg Flachsöl, davon 1052mg Alpha-Linolensäure (Omega-3), 442mg Ölsäure (Omega-9), 336mg Linolsäure (Omega-6) und 20mg Vitamin E. Hochdosiert! Die Kapseln werden durch verschiedene Labore geprüft und gelten hohen Standards. Eine Verpackung beinhaltet 120 Softgels, die für 2 Monate ausreichen.

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten, auf die von dem Kauf von Omega 3 Kapseln achten solltest

Es gibt eine Vielzahl an Stoffen, die den Körper unterstützen und die Gesundheit fördern. Kommt das Thema auf Omega-3-Fettsäuren, zeigt sich vielfach eine ablehnende Haltung. Doch gerade die gesunden Fettsäuren sind extrem wichtig für einen gesunden Stoffwechsel. Omega-3-Fettsäuren verbessern die Gesundheit, weshalb Du darauf nicht verzichten solltest. Wer kein Freund von Seefisch ist, kann dieses wertvolle Öl über Nahrungsergänzungsmittel dem Körper zuführen und von der Wirkungsweise profitieren.

Was sind Omega-3-Fettsäuren?

Die Fettsäuren aus Fisch-, Krill-, Algen- oder Leinöl sind nicht nur wahre Energiespender, sondern auch eine wichtige Grundlage für die Produktion von hormonähnlichen Stoffen. Und genau diese sind im Körper für die Wundheilung, Blutgerinnung und Bekämpfung von Entzündungen essentiell. Fettsäuren sind für die Zellmembranen außerdem ein wichtiger Baustein. Der menschliche Körper kann die lebenswichtigen Fette nicht selbst herstellen. Dementsprechend muss die benötigte Menge über die Nahrung dem Körper zugeführt werden. Es gibt drei Arten von Omega-3-Fettsäuren, die besonders wichtig sind: Eicosapentaensäure (EPA): EPA ist für die Bildung von Molekülen, die für das Hemmen von Entzündungsprozessen verantwortlich sind. Entzündungen im Körper sind nicht selten der Auslöser für Diabetes oder Autoimmunkrankheiten. Hauptsächlich ist Omega 3 in fettreichem Fisch wie Makrele, Hering oder Lachs zu finden. Ein Mangel kann entstehen, wenn zu geringe Mengen Fisch verzehrt wird. Docosahexaensäure (DHA): Für die Entwicklung des Gehirns bei Erwachsenen ist DHA wichtig. Außerdem spielt sie eine große Rolle für der Erhaltung der Sehkraft. Einen positiven Effekt hat laut Wissenschaft eine ausreichende Aufnahme von DHA auf die Prävention von Herzerkrankungen. Alpha-Linolensäure (ALA): Im Gegensatz zu EPA und DHA hat die langkettige Fettsäure ALA einen pflanzlichen Ursprung. Sie wird dafür gebraucht, um die anderen beiden Fettsäuren in Deinem Körper zu synthetisieren. Da sich dieser Vorgang energietechnisch für den Körper nicht auszahlt, kommt es eher selten dazu. Kommt es nicht zu einer Umwandlung von EPA und DHA durch ALA, dient die Fettsäure als Energiespeicher. In unserer Nahrung ist diese Variante am häufigsten zu finden.Omega 3 Kapseln Test & Vergleich (02/2021) das sind die besten Präparate

Warum haben Omega 3 Fettsäuren eine so hohe Wichtigkeit für den Körper?

Warum ist ein ausgewogenes Verhältnis von Omega 3 und Omega 6 wichtig ist?

Wie macht sich ein Mangel an Omega-3-Fettsäuren bemerkbar?

Sollte bei der Einnahme von Omega 3 Kapseln etwas beachtet werden?

Gibt es Alternativen zu Omega 3 Kapseln?

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Omega 3 Kapseln passen am besten zu Dir?

Das schier unendliche Angebot an Omega 3 Kapseln stiftet schnell Verwirrung und sorgt dafür, dass der Überblick verloren geht. Grundsätzlich gibt es aber drei Arten von Omega 3 Kapseln. Es gibt sie als

  • Fischölkapseln
  • Krillölkapseln
  • Algenölkapseln
Jede Art hat spezielle Vor- und Nachteile. Für welche Omega 3 Kapseln Du Dich letztendlich entscheidest, kommt ganz auf Deine individuellen Bedürfnisse an. Als Vegetarier oder Veganer sind sogenannte Algenölkapseln für Dich ideal, während traditionelle Fischölkapseln für diejenigen geeignet sind, die ein preisgünstiges Produkt mit Omega 3 suchen. Im Folgenden stellen wir Dir die drei Arten näher vor und zeigen Dir, welche Vor- und Nachteile sie haben. So kannst Du sicherlich eine gute und zu Dir passende Entscheidung treffen.

Wodurch zeichnen sich Omega 3 Kapseln mit Fischöl aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Am bekanntesten und etabliertesten ist bei Omega 3 Kapseln der Inhaltsstoff Fischöl. Darum findest Du auch zu Fischöl mehrere wissenschaftliche Studien, welche die gesundheitlichen Vorteile der Kapseln hieb- und stichfest untermauern. Beim Kauf von Fischölkapseln kannst Du sogar zu einem teureren Hersteller greifen, wenn Du sicherstellen möchtest, dass nur hochwertiges Fischöl von guter Qualität verwendet wird. Da Omega 3 Kapseln mit Fischöl meist günstig sind, kann sich jeder das Nahrungsergänzungsmittel zur Erhaltung des Wohlbefindens und der Gesundheit leisten. Fischöl ist jedoch nicht vor einer Schwermetallbelastung gefeit. Die Fische schwimmen in den Weltmeeren und dadurch können Schwermetalle hineingelangen. Da dieses auch in den Fischspeisen enthalten ist, die Du vielleicht zwischendurch isst, solltest Du dieses in Bezug auf Fischöl nur bedingt als Nachteil sehen.

  • Positive Effekte wissenschaftlich belegt
  • Preisgünstig
    Können Spuren von Schwermetallen enthalten

Wodurch zeichnen sich Omega 3 Kapseln mit Krillöl aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Ein ganz aktueller Trend bei Omega 3 Kapseln ist Krillöl. Beim Krill handelt es sich um eine sehr kleine Krebsart, die in der Antarktis lebt. Gemeinsam mit anderen Organismen bildet er Plankton, welches ein wichtiger Bestandteil der Ernährung von Robben und Walen ist. Ein Grund, warum Krillöl als besonders gesunder Inhaltsstoff in Omega 3 Kapseln gesehen wird liegt daran, dass die kleinen Krebse weniger mit Schadstoffen belastet sind als die Fische, von denen das Fischöl in den Omega 3 Kapseln stammt. Ein weiterer Vorteil ist die große Population der kleinen Krebse. Darum stehen nicht einmal ansatzweise eine grenzwertige Antastung der Population zur Diskussion oder die Tiere unter Artenschutz zu stellen. Das ist sicherlich für diejenigen interessant, die bei der Verwendung von Krillöl nicht in die natürlichen Tierbestände erheblich eingreifen möchte. Ein weiterer Vorteil, den Krillöl mit sich bringt, ist die Bindung der Omega-3-Fettsäuren an Phosphorlipide. Diese ermöglichen dem Organismus eine besonders schnelle Aufnahme und Verwertung der ungesättigten Fettsäuren. Krillöl und dementsprechend Krillölkapseln wird zudem nachgesagt, dass sie eine positive Wirkung auf den Cholesterinspiegel haben. Im Vergleich zu Fischöl gibt es zu Krillöl noch keine wissenschaftlichen Studien, welche die Wirkung auf die Gesundheit bestätigen. Des Weiteren ist die Konzentration von EPA und DHA geringer als bei traditionellen Omega 3 Kapseln mit Fischöl. Obendrein sind die Kapseln mit Krillöl teurer gegenüber Fischölkapseln.

  • Vergleichsweise kaum Schadstoffe enthalten
  • Wird besonders schnell vom Körper aufgenommen und verwertet
  • Großer Bestand an Krill in der Antarktis
  • Noch nicht genug wissenschaftlich erforscht
  • Tendenziell geringere Konzentration an EPA und DHA
  • Höherer Preis

Wodurch zeichnen sich Omega 3 Kapseln mit Algenöl aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Wenn Du eine vegane Alternative zu Fischöl suchst, bist Du mit Algenölkapseln perfekt ausgestattet. Dass diese Omega 3 Kapseln vegan sind, wird nicht nur dadurch erreicht, dass anstelle von Fisch Algen verwendet werden. Obendrein wird bei der Produktion keine tierische Gelatine verwendet. Auch wenn Algenöl Omega 3 Kapseln die gleichen gesundheitlichen Vorteile bereitstellt wie Fisch- und Krillölkapseln, musst Du beim Kauf von Algenölkapseln einige andere Nachteile in Kauf nehmen. Außerdem ist wichtig, dass es nicht zu einer Überdosierung kommt. Algenölkapseln sind im Vergleich zu Fischölkapseln deutlich teurer. Wenn Du großen Wert auf eine vegane Ernährung legst, bist Du garantiert bereit, den höheren Preis dafür zu bezahlen. Verwendest Du Omega 3 Kapseln mit Algenöl, leistest Du Deinen ganz eigenen Beitrag zur Erhaltung der Fischbestände, weil durch die Herstellung der Kapseln die Fischbestände nicht angetastet werden.

  • Vegane Alternative
  • Kein Eingriff in die Fischbestände der Weltmeere
    Teuerste Variante bei Omega 3 Kapseln

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Omega 3 Kapseln miteinander vergleichen?

Nachfolgend zeigen wir Dir, mit welchen Kriterien sich Omega 3 Kapseln gegenüberstellen, vergleichen und bewerten lassen. Damit fällt es Dir sicherlich leichter, einen guten Überblick zu bekommen und das richtige Produkt zu finden, welches Dir Omega 3 liefert und Dich bei der Erhaltung des Wohlbefindens und Deiner Gesundheit unterstützt. Auf folgende Kriterien solltest Du einen genauen Blick werfen:

  • EPA und DHA Verhältnis
  • Inhaltsstoffe
  • Haltbarkeit und Lagerung
  • Verträglichkeit

EPA und DHA Verhältnis

In verschieden großen Teilen sollten die Omega-3-Fettsäuren EPH und DHA auftreten. Wählst Du Fischölkapseln, sollte der Gehalt an EPA und DHA mindestens 60 Prozent ausmachen. Algenöl ist hingegen bestenfalls mit 32 Prozent DHA ausgestattet, hat dafür aber einen großzügig aufgestellten Restgehalt an EPA. Die Faustregel, dass das Verhältnis im Optimalfall aus zwei Teilen EPA und einem Teil DHA besteht, ist für alle Omega 3 Kapseln anwendbar. Einige Studien sprechen diesem Verhältnis die beste Wirkung zu.

Inhaltsstoffe

Omega 3 Kapseln enthalten meist Öl und gehören zu den beliebtesten Fettsäure Nahrungsergänzungsmitteln. In den Kapseln ist entweder Fisch-, Krill- oder Pflanzenöle enthalten, die reichhaltig mit Alpha-Linolsäure ausgestattet sind. Omega 3 Kapseln, die EPA- und DHA-reich sind, werden meist aus Mikroalgen gefertigt. Ein weiterer Inhaltsstoff in den Kapseln sind Antioxidantien wie Vitamin E. Das Fischöl für Omega 3 Kapseln sollte von Kaltwasserfischen wie Heilbutt, Hering oder Schellfisch stammen. Idealerweise werden die Kapseln nachhaltig produziert, was Du am sogenannten MSC-Zertifikat erkennen kannst. Die Dosierung von Omega 3 Kapseln ist sehr unterschiedlich aufgestellt. Teilweise ist der Fettsäuregehalt bei diesen Nahrungsergänzungsmitteln genauso hoch wie bei zugelassenen Arzneimitteln. Da ungesättigte Fettsäuren in Form von Öl sehr anfällig für Oxidation sind, kann der Inhalt der Kapseln schnell schlecht werden. Darum sind in den Kapseln Antioxidantien wie Vitamin E enthalten. Ebenso findest Du weitere Vitamine in Omega 3 Kapseln, wenn Du Dir einmal die Liste der Inhaltsstoffe genauer anschaust.

Omega 3 Kapseln Test & Vergleich (02/2021) das sind die besten Präparate

Haltbarkeit und Lagerung

Fischöl ist recht lange haltbar, wenn es dunkel und kühl gelagert wird. Dadurch verhinderst Du die Oxidation. Das Gleiche gilt auch für Omega 3 Kapseln mit Fischöl. Bei richtiger Lagerung sind diese auch zwei Jahre haltbar, genauso wie Kapseln mit Algenöl. Mit am längsten haltbar ist Krillöl. Möglich sind bis zu 3 Jahre. Das begründet sich auf den in Krillöl enthaltenen Antioxidantien, die eine Oxidation verhindern. Wenn Du keinen Platz im Kühlschrank für die Aufbewahrung von Omega 3 Kapseln mit Fischöl hast, solltest Du besser zu Kapseln mit Algenöl greifen. Diese kannst Du im Gegensatz zu Fischöl- und Krillölkapseln sehr gut bei einer moderaten Temperatur im Zimmer oder Arzneischrank aufbewahren. Denke aber daran, alle Kapseln dunkel zu lagern und vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen.

Verträglichkeit

Wie bereits erwähnt, sind Algenölkapseln ohne tierische Gelatine die perfekte Alternative für Veganer und Vegetarier. Abgesehen von einer Überdosierung können einige Nebenwirkungen auftreten. Diese halten sich allerdings im Rahmen. So kann es bei der Einnahme von Omega 3 Kapseln mit Fischöl bei mangelnder Qualität zu einem fischigen Beigeschmack beim Aufstoßen kommen. In seltenen Fällen können DHA und EPA bei der Einnahme von Omega 3 Kapseln den Blutzucker erhöhen. Es gibt bei Krillöl keine bekannten Nebenwirkungen. Da es aber eine leicht blutverdünnende Wirkung hat, solltest Du Omega 3 Kapseln mit Krillöl zwei Wochen vor einer Operation nicht einnehmen.

Was kosten Omega 3 Kapseln?

Die Preise für Omega 3 Kapseln sind sehr breit aufgestellt. Einfluss auf den Preis hat natürlich auch die Packungsgröße, die stark variieren kann. Von kleinen Packungen mit 30 Stück bis Großpackungen mit 400 Stück ist alles dabei. Der Preis wird zusätzlich durch den Hauptbestandteil beeinflusst. Fischölkapseln gehören zu den preiswerteren Varianten, während zum Beispiel Algenölkapseln im gehobenen Preissegment zu finden sind. Am teuersten sind Omega 3 Kapseln mit Krillöl. Grundsätzlich bewegen sich die Omega-3-Kapseln in einer Preisspanne von 10 bis 30 Euro. Es lohnt sich jedoch, ein Blick auf die Verpackungsgröße und den Inhalt in den Kapseln zu schauen.

Wo kannst Du Omega 3 Kapseln kaufen?

Omega 3 Kapseln sind vielerorts erhältlich. Möchtest Du vor Ort kaufen und Dich beraten lassen, sollte Dein erster Weg ein Fachgeschäft für Nahrungsergänzungsmittel und Sporternährung sein. Ebenfalls findest Du die Präparate in Drogerien wie dm und Rossmann, in Apotheken, Reformhäusern oder bei Discountern wie Lidl, Aldi & Co. Vor Ort ist die Auswahl meist nicht so groß. Daher lohnt es sich, nach Omega 3 Kapseln im Internet zu schauen. Eine Vielzahl von Online-Shops bieten Dir eine schöne Auswahl an Omega 3 Kapseln mit Fischöl, Krillöl, Alge oder Leinöl, damit Du Dich genau für das Produkt entscheiden kannst, welches zu Deinem Lebensstil passt. Dank einfacherer Bestellabwicklung und vielfältigen Zahlungsmethoden ist der Kauf im Handumdrehen abgeschlossen. Folgende Online-Shops bieten Dir eine schöne Auswahl:

  • Amazon.de
  • Myprotein.de
  • BodyAttack.de

Wissenswertes über Omega 3 Kapseln - Expertenmeinungen und Rechtliches

Hat die Stiftung Warentest einen Test mit Omega 3 Kapseln durchgeführt?

Die Experten von Stiftung Warentest haben im Prüflabor 20 Nahrungsergänzungsmittel mit Omega-3-Fettsäuren, davon 14 mit Fischöl, 4 mit Algenöl und 2 mit Leinöl genauer untersucht. Neben dem Preis wurde auch der Ölgehalt pro Kapsel und die Menge der Omega-3-Fettsäuren pro empfohlener Dosis am Tag genauer unter die Lupe genommen. Im Magazin der Stiftung Warentest findest Du Bewertungen zu drei häufig verkauften Produkten, die Du ohne Rezept bekommst. Wenn Du den Test in der Ausgabe 06/2020 studieren möchtest, musst Du diesen nur freischalten.

Gibt es EU-Richtlinien und Anordnungen zu Omega 3 Kapseln?

Eine Vielzahl von EU-Richtlinien, Anordnungen, Normen und Rechtsvorschriften regeln bei unterschiedlichen Produkten, ob diese überhaupt auf dem europäischen Binnenmarkt verkauft werden dürfen. Für Nahrungsergänzungsmittel gelten bestimmte, festgelegte Standards. In Bezug auf Nahrungsergänzungsmittel, legt die Richtlinie 2002/46/EG eine harmonisierte Liste von Mineralstoffen und Vitaminen vor, die bei der Herstellung von Nahrungsergänzungsmitteln Verwendung finden dürfen. Zusätzlich gibt es die Verordnung EG Nr. 1924/2006 in der nährwert- und gesundheitsbezogene Angaben über Lebensmittel festgelegt sind. Darüber hinaus regelt die Verordnung EG Nr. 1925/2006 den Zusatz von Vitaminen, Mineralstoffen, Aromen und etlichen weiteren Stoffen in Lebensmitteln. Die Regelungen der Richtlinien werden in das deutsche Recht mit der nationalen Nahrungsergänzungs- verordnung, kurz NemV, umgesetzt. Wenn Du Omega 3 Kapseln von namhaften Hersteller kaufen und auf ein Produkt zurückgreifen, dass in der EU hergestellt wird. Damit ist die Einhaltung von wesentlichen Standards gewährleistet.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Omega-3-Fettsaeuren-Warum-sie-gesund-sind,fettsaeuren100.html
  • https://www.netdoktor.de/ernaehrung/fett/omega-3-fettsaeuren/
Bildnachweise:
  • https://pixabay.com/de/photos/medizin-droge-tabletten-lebertran-2175323/
  • https://pixabay.com/de/photos/pillen-fisch%C3%B6l-fisch-%C3%B6l-omega-3-3151089/
  • https://pixabay.com/de/photos/lachs-fisch-lebensmittel-auf-eis-1238662/
  • https://pixabay.com/de/photos/kapsel-pille-gesundheit-medizin-1079838/

Letzte Aktualisierung am 23.02.2021 um 11:50 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Omega Kapseln Test Vergleich (02/2021) sind besten Präparate

wallpaper-1019588
Montagsfrage: Technische Skills?
wallpaper-1019588
Hochtouren: Tipps von Profi-Bergsteiger David Göttler
wallpaper-1019588
BSI warnt vor SMS-Phishing
wallpaper-1019588
Algarve: Preise für Häuser steigen – trotz oder wegen der Pandemie