Oma Marlies Apfelkuchen

Oma Marlies Apfelkuchen

Eine meiner Backschwestern rief neulich auf ihrem Blog zu ihrem ersten Rezept-Event auf. Das Thema lautet “aus Großmutters Küche” und gefragt sind Rezepte samt Foto zum Thema. Der Event läuft noch bis zum 16.10.13 auf Cakes, Cookies and more! Vielleicht hat der ein oder andere selbst noch Lust etwas beizusteuern!

Da ich schon lange Oma´s Sonntagskaffee-Klassiker veganisieren wollte, kam dies wie gerufen :)

1943 in Hannover geboren, kam Marlies nach dem Krieg als Teenager in den Schwarzwald um zu arbeiten. Dort lernte sie meinen Großvater kennen und blieb – für immer. Als ein Mädel aus der Großstadt, tat sie sich nie leicht mit dem Landleben. Mit 6 Kindern blieb Wochenends wenig Zeit für ausschweifende Backaktionen – es musste fix gehen. So etablierte sich dieser Kuchen als fester Bestandteil auf der Familien-Kaffeetafel. Ein einfacher Rührteig und saftige Äpfel (da konnte die Rasselbande dann gleich beim schnippeln helfen ;) )

Für eine 26 cm Springform braucht ihr:

  • 125g Margarine (Zimmerwarm)
  • 125g Zucker
  • Vanillezucker
  • Die abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 250ml Sojamilch und den Saft einer halben Zitrone
  • 200g Mehl
  • Prise Salz
  • 2 TL Backpulver
  • 4-5 Äpfel, geschält, geviertelt und oben mehrmals eingeschnitten
  • 2 EL Aprikosenmarmelade, mit dem restlichen Zitronensaft glatt gerührt (ich nahm Marillenmarmelade)
  • 2 EL Mandelstifte/ oder Blättchen
  • nach Bedarf etwas Puderzucker

Den Backofen auf 175°C Ober-, Unterhitze vorheizen. Eine Springform fetten, oder ein Backpapier über den Boden spannen.

Den Saft der halben, ausgepressten Zitrone mit der Sojamilch verquirlen und 5min stocken lassen. Inzwischen die Margarine mit dem Zucker, der Zitronenschale und dem Vanillezucker per Handrührgerät oder der Küchenmaschine schaumig schlagen. Das Mehl in einer separaten Schüssel sieben, abwiegen und mit dem Salz und dem Backpulver mischen. Jetzt abwechselnd Mehl und die gestockte Sojamilch unter die Butter-Zuckermasse rühren.

Den Teig in die Springform geben und gleichmäßig verstreichen. Die Äpfel nun mit den Längsschnitten nach oben zeigend, kreisförmig auf dem Teig verteilen (nicht reindrücken, sie sinken beim Backen von alleine etwas ab)! Die Äpfel mit der Marmelade bestreichen und mit den Mandelstiften bestreuen.

Den Kuchen auf mittlerer Schiene bei 175°C für 35-40min backen.



wallpaper-1019588
Die Wildkräuterwanderung
wallpaper-1019588
Was ist Foto Software
wallpaper-1019588
Iberia Express erhöht ab 15. Juni seine Frequenzen zu den Balearen
wallpaper-1019588
Free Software – Freiheit für Gedanken