Olla podrida (Eintopf auf Burgos-Art)

Zutaten
500 g rote Bohnen, 1 Schweinsohr, 1/2 Schweinefüßchen, 200 g Schweinsrippen, 200 g getrocknetes Rindfleisch, 3 Chorizos (Paprikawurst,) 3 Morcillas (Blutwurst) aus Burgos, 200 g Speck, 1 mittelgroße Zwiebel, 1 ganzer Knoblauch, 1 Teelöffel süsses Paprikapulver, 1 Esslöffel Mehl, 1 Lorbeerblatt, 3 Esslöffel Olivenöl

Zubereitung
Schweinefleisch und Bohnen am Vorabend separat in reichlich kaltes Wasser einlegen. Am nächsten Tag das Schweinefleisch mit einem Messer abkratzen und alles sorgfältig mit warmem Wasser waschen. Bohnen zusammen mit dem ganzen Knoblauch, dem Lorbeerblatt und einer Scheibe Speck in einem Topf in ihrem eigenen Wasser auf kleiner Flamme kochen und dreimal mit einem Schuss kaltem Wasser ablöschen. Schweinefleisch separat kochen und sobald es gar ist, den restlichen Speck und Chorizo (Paprikawurst) zugeben.

Das getrocknete Rindfleisch in einem anderen Topf kochen. Sobald alle Fleischstücke gar sind, mit einem Teil der zugehörigen Brühe dem Topf mit den Bohnen zufügen. Auf kleiner Flamme fortkochen und Morcilla (Blutwurst) beigeben. Gehackte Zwiebel in einer Pfanne mit Öl anbraten, Mehl und Paprikapulver zugeben, umrühren und Bohnen beifügen. Nachsalzen.

Man kann entweder alles zusammen oder das Fleisch und die Bohnen separat anrichten. Je nach Belieben kann eine Prise süsses oder scharfes Paprikapulver zugefügt werden.

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly

wallpaper-1019588
Meditation für mehr Gelassenheit
wallpaper-1019588
Ich weiß nicht was ich will.
wallpaper-1019588
Senf, Schalotten und Rind
wallpaper-1019588
BAG: Verfall von Urlaubsansprüchen zum Jahresende bzw. zum 31.3. des nächsten Jahres
wallpaper-1019588
Ex-SED-Zentralorgan „Neues Deutschland“ will zum Schutz des Klimas Hunde und Katzen ausrotten
wallpaper-1019588
M. ASAM ZITRONE KORIANDER
wallpaper-1019588
Höhentrainingslager im Engadin
wallpaper-1019588
M. ASAM LIMETTE VANILLE