Öl und Eier am Baum?

Wenn es nach den Kindern ginge, wäre die Welt ganz einfach. Neulich bestaunte unser jüngster Enkel einen Strauch, an dem ganz viele Bienen und Hummeln eifrig damit beschäftigt waren, ihren Rohstoff für die heimische Produktion zu sammeln. Seine Mutter erläuterte das fachgerecht: "Die sammeln jetzt den Blütenstaub, fliegen nach Hause und machen Honig." Mit der Frage, die dann kam, hatte sie allerdings nicht gerechnet: "Machen die auch Remoulade?" Nach einer kurzen Schrecksekunde antwortete sie pflichtschuldig: "Nein, die ist aus Öl und Eiern." Das erstaunte unseren kleinen Mann nun doch: "Hängt das nicht am Baum?" Was soll ich sagen? Praktisch wär's schon.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Kochen von Opa. Permanenter Link des Eintrags.