Oktopusssalat, griechisch angehaucht / Octopus Salad with a Greek Touch


Oktopusssalat, griechisch angehaucht / Octopus Salad with a Greek Touch
  Ich bin schon lange in Oktopus verliebt, denn ich weiss, wie gut er schmecken kann. Nur leider tut er das meist nicht, weil er völlig langweilig und unzureichend gewürzt ist. Lange, lange schon wollte ich probieren, ob ich selbst es besser hinbekomme, ein schmackhaftes Gericht zuzubereiten. Seit Wochen lachten mich immer diese Oktopusarme in unserem kleinen Tesco Lotus an, da konnte ich schliesslich nicht widerstehen. Und das ist das Ergebnis.
I've had a strange love of octopus for many years. If done right, it can be incredibly tasty. Unfortunately, it’s usually just boring, due to bad preparation and lack of seasoning. I wanted to do better, and finally got the chance when frozen octopus arrived at our local Tesco Lotus. I bought some and here’s the result.
Oktopusssalat, griechisch angehaucht / Octopus Salad with a Greek Touch
Oktopusssalat, griechisch angehaucht
Reicht (leider nur) für 2 als Vorspeise
500 g Oktopusarme, TK-Ware, aufgetaut2 Knoblauchzehen ½ Karotte, in Stücke geschnittenEtwas Selleriegrün (weil es bei uns keine Wurzeln gibt), in Stücke geschnitten½ Zwiebel, grob gehacktEinige Pfefferkörner1 LorbeerblattEinige WacholderbeerenEin klein wenig Salz
3 EL Frühlingszwiebeln, gehackt½ rote Zwiebel, in feine Ringe geschnitten und auseinandergebrochen½ lange rote Chilie, halbiert, Kerne entfernt, schräg in feine Streifen geschnitten(ein paar grüne Pfefferkörner passen bestimmt auch noch sehr gut)
Marinade:2 Knoblauchzehen, sehr feingehacktEtwas SalzEtwas schwarzer Pfeffer, geschrotetEtwas Rosmarin (oder Oregano)1 TL Limettensaft1 TL Balsamico1 EL Olivenöl1 gute Prise Zucker
Den Oktopus mit Karotte, Sellerie, Knoblauch, Zwiebel sowie Pfefferkörnern, Lorbeerblatt, Wacholderbeeren und etwas Salz in etwas Wasser zum Kochen bringen und für 2 Stunden simmern. Wenn nötig, Wasser nachgiessen.
Abtropfen und etwas abkühlen lassen, in Stücke von ca. 1-2 cm schneiden. Mit Frühlingszwiebeln, roter Zwiebel und den Streifen von der roten Chilie (Sensible könnten auch feine Paprikastreifen nehmen) vermischen.
Die Marinade aus den oben genannten Zutaten anrühren, zum Oktopus geben und ein paar Stunden durchziehen lassen. Evt. etwas nachsalzen.
Octopus Salad with a Greek Touch
Serves 2 (only), as a starter or snack
500 g octopus, frozen, thawed 2 cloves garlic½ carrot, choppedSome celery (green parts, I can’t get roots here)½ onionSome black peppercorns1 bay leafSome juniper berriesSome salt
3 tbsp spring onions, chopped½ red onion, cut into thin rings and broken apart½ long red chilie, seeds removed, cut into thin stripes(optional some green peppercorns)
Dressing:2 cloves garlic, mincedSome saltSome black pepper, coarsely groundSome rosemary1 tsp lime juice1 tsp balsamic vinegar 1 tbsp olive oilPinch of sugar
Place octopus in a pot, add carrot, celery, onion, peppercorns, bay leaf, juniper berries and some salt. Cover with water, bring to a boil and simmer for about 2 hours or until the octopus is soft. Add water if necessary.
When soft, drain the meat and let it cool. Cut into pieces of 1 to 2 cm length. Mix with spring onions, red onion and chilie stripes (if you don’t like it spicy use some red bell pepper instead).
Mix the dressing with the ingredients mentioned above, add to the octopus and marinate for some hours. Add some salt if needed.
Oktopusssalat, griechisch angehaucht / Octopus Salad with a Greek Touch

wallpaper-1019588
[Manga] Real Account [7]
wallpaper-1019588
Mushoku Tensei: Neuer Trailer zur zweiten Hälfte veröffentlicht
wallpaper-1019588
Tipps für den Einstieg in New World
wallpaper-1019588
Strike Witches: Erster Synchro-Clip veröffentlicht