Oktober Leseupdate #2

Oktober Leseupdate #2#1 Jane Eyre
#2 The Martian Chronicles
#3 City of Lost Souls
#4 Silber - Das dritte Buch der Träume
#5 Das Haus der kalten Herzen
#6 Paris, du und ich
#7 Die Attentäter
#8 The Black Key


Huhu! Alle Bücher, die ich diesen Monat lesen möchte, sind nun eingetroffen, deshalb gibt es ein neues Foto. A Feast for Crows dient dabei eher als Buchstütze, weil ich mir gar nicht vornehme, es diesen Monat zu beenden. Das würde ohnehin nicht passieren :D
Als erstes habe ich Das Haus der kalten Herzen gelesen. Das Buch ist 2010 erschienen und liegt schon ähnlich lange auf meinem SuB, deshalb wurde es wirklich Zeit. Es war damals ein Spontankauf über rebuy und ich hatte keine Ahnung mehr, worum es geht. Ich wurde aber positiv damit überrascht, dass es keine typische Vampirstory ist. Falls es euch interessiert, könnt ihr euch gerne meine kurze Bewertung auf Goodreads ansehen. Es war nicht perfekt, aber schnell zu lesen und unterhaltsam, außerdem ziemlich originell.
Danach habe ich mich direkt an Paris, du und ich gemacht. Ich habe mich extrem auf dieses Buch gefreut und wurde nicht enttäuscht. Ich habe auf eine süße und witzige Geschichte gehofft und genau die habe ich bekommen. Das Buch war lustig, berührend und eigentlich alles, was man sich von einem Contemporary-Roman wünschen kann und ich empfehle es sehr!
Daneben lese ich außerdem Die Attentäter. Ich finde das Buch bisher verdammt gut, aber es ist sehr ernst und aufreibend, weshalb ich es nicht am Stück lesen kann, sondern zwischendrin immer etwas anderes zur Auflockerung brauche. Einen der Hauptcharaktere muss man aufgrund der Thematik einfach ein bisschen hassen und dadurch ist es ziemlich anstrengend, auch wenn es das Buch keineswegs schlechter macht. Momentan bin ich auf Seite 155.
Mein neues Auflockerungsbuch ist deshalb Silber - Das dritte Buch der Träume. Bisher regt es mich allerdings noch mehr auf als das vorherige. Schon im letzten Band fand ich es sehr fragwürdig, dass sich alle über die Protagonistin lustig gemacht haben, weil sie noch Jungfrau ist, aber jetzt erfindet sie auch noch einen Exfreund, damit ihr Freund kein Mitleid mit ihr hat??? Davon abgesehen, dass das in jedem Alter Schwachsinn ist: ist sie nicht erst 15 oder 16? So einen Müll habe ich ja noch nie gelesen! Ich hoffe sehr, dass das zumindest noch eine belehrende Wendung nimmt, sonst weiß ich echt nicht, was die junge Zielgruppe daraus mitnehmen soll.
Hat jemand das Buch schon gelesen und kann mir da Hoffnung machen?
Bisher liege ich nicht allzu gut in der Zeit, aber ich habe am Wochenende insgesamt über 16 Stunden in Zug und Fernbus vor mir (+ Umsteigezeit) und denke, dass ich da einiges geschafft kriegen werde. Jetzt muss ich nur noch beten, dass ich im Bus lesen kann. Im Zug geht es nämlich super, im Auto nicht. Ich überlege auch schon ewig, welche Bücher ich da mitnehmen werde und muss vielleicht eine Pro/Contra-Liste erstellen :D

wallpaper-1019588
Weihnachten bei den Bayern
wallpaper-1019588
Der Selbstoptimierer: Mit Self-Tracking zur Selbsterkenntnis
wallpaper-1019588
SCOBY (Kombucha-Mutter) aus Kombucha selbst ansetzen
wallpaper-1019588
Kleine Reibn: Großes Skitouren-Kino
wallpaper-1019588
* * * 11 * * *
wallpaper-1019588
MontanaBlack & die Diskussion über Frauenrechte
wallpaper-1019588
{Rezension} Die Schwestern von Mitford Manor – Gefährliches Spiel von Jessica Fellowes
wallpaper-1019588
Dokomi 2020: 18+ Bereich