Ökotrends! Uhren, Schmuck, Handy und Co.

Hört sich unsexy an und ich kann es eigentlich nicht mehr hören: nachhaltige Mode, ökologisch, fair… Obs wirklich so ist, bleibt mal dahingestellt, aber ich habe den Eindruck, dass die Klasse doppelt klingeln soll. Man bezahlt ja schliesslich für sein gutes Gewissen. Dennoch sind einige Anregungen, die Hola.com zusammengestellt hat, nicht von schlechten Eltern. Den Designern muss nur jemand zuflüstern, dass es nicht immer der Holz-Look sein muss, der die Sachen öko…nomisch, äh, perdon, ökologisch macht…

Ökotrends! Uhren, Schmuck, Handy und Co.1. Shwood-Sonnenbrille mit gespiegelten Gläsern

2. Kopfhörer von Vers

3. Uhren von WeWood, die ganz rechts aussen! Huih!

4. Fürs Handgelenk, Topman

5. Asus-Notebook aus Bambus und recyceltem Plastik

6. Gehäuse aus 200 Jahre alten afrikanischen Holz (spätestens hat es sich mit der Nachhaltigkeit) und mit 18-karätiger Goldverzierung für das iPhone. Von Gresso. Verzicht kann so schön sein!

7. Schutzhüllen für ipads,  iphones oder ipods von Vers

8. Sharp-Handy aus Zypressenholz

 



wallpaper-1019588
Preiswertes Outdoor-Smartphone Blackview BV6600 hat starkes Akku
wallpaper-1019588
Igelhaus im Garten: 3 Zufluchtsorte im eigenen Garten errichten
wallpaper-1019588
Indisches Blumenkohl-Curry (Aloo Gobi)
wallpaper-1019588
Pflanzgefäße als stylische Ergänzung zur Einrichtung