Oh My Gosh!

Ach London, was machst du nur mit uns. Eigentlich machst du uns doch ziemlich arm. Du hast hier Läden, von denen können kreditkartenlose Menschen in Deutschland nur träumen oder andere Mitmenschen bestechen, was mitzubestellen. Eigentlich doch ziemlich gemein von dir, findest du nicht? Du wickelst uns mit deinem "Brit Chic" Charme einfach um den Finger und lächelst dazu ganz süß mit ein bisschen verschlafenem Sand in den morgendlichen Augen. Dazu feinste Musiker in verschachtelten UBahnen und die melancholische Stimmung ist perfekt. Und die Kasse klingelt. Deswegen liegen Ilka und ich auch gerade arm aber sexy (oder sagen wir lieber vollgefressen) auf dem Hotelbett und weinen den Rechnungen hinterher. Für wenig Stoff gaben wir lots of pounds. Nunja, aber deine Luft allein läd schon zum shoppen ein. Du beherbergst schön angezogene Menschen, von denen selbst die Schnuckis in Berlin noch viel lernen können. Wir gehören dazu, zumindest mischen wir uns gern unter den Strom Menschen, der aus der Bahn in Richung "Way Out" schwebt und sich treiben lässt. Leopardenmuster gemischt mit schwarzen Nieten und Blümchenrock - ist bei dir, geliebtes London, einfach überhaupt nichts besonderes. Oder sagen wir lieber: nichts schlimmes. Keine komischen Blicke, kein getuschel und vermutlich auch keine Eltern, die was zu meckern haben. Ilka und ich finden das gut. Und werden uns eines Tages einfach hier niederlassen. Punkt    Was wir kauften - Ilka und ich beschränkten uns aus fußschmerzlichen Gründen auf Topshop und Pull&Bear    Oh My Gosh!Oh My Gosh! Oh My Gosh!Oh My Gosh!Oh My Gosh! Oh My Gosh! Oh My Gosh! Oh My Gosh! Oh My Gosh! Oh My Gosh!
 

wallpaper-1019588
Corona-Zwangsmaßnahmen – Wehret den Anfängen
wallpaper-1019588
|Kritik| Kendare Blake - Der schwarze Thron 4 - Die Göttin
wallpaper-1019588
NEWS: Lucy Rose veröffentlicht zwei neue Songs
wallpaper-1019588
Please Madame: Keine halben Sachen