Oh du schwangere Haut!Wunschfrei dank Armani, Sisley, Mac, Weleda & Co.

Oh du schwangere Haut!Wunschfrei dank Armani, Sisley, Mac, Weleda & Co.
Oh du schwangere Haut!Wunschfrei dank Armani, Sisley, Mac, Weleda & Co.Oh du schwangere Haut!Wunschfrei dank Armani, Sisley, Mac, Weleda & Co.Oh du schwangere Haut!Wunschfrei dank Armani, Sisley, Mac, Weleda & Co.Oh du schwangere Haut!Wunschfrei dank Armani, Sisley, Mac, Weleda & Co.Oh du schwangere Haut!Wunschfrei dank Armani, Sisley, Mac, Weleda & Co.Oh du schwangere Haut!Wunschfrei dank Armani, Sisley, Mac, Weleda & Co.Oh du schwangere Haut!Wunschfrei dank Armani, Sisley, Mac, Weleda & Co.Oh du schwangere Haut!Wunschfrei dank Armani, Sisley, Mac, Weleda & Co.
In der Schwangerschaft wird sich so ziemlich alles ändern, sagte mir mal eine weise Dame einer bekannten Parfümerie. Sie sagte mir, eines solltest du niemals während dieser Phase ändern, deine Hautpflege! Deine Haut wird rebellieren, verpickeln und du wirst sie hassen, das ist eine Phase, gib ihr Zeit sich an den Hormonüberschuss zu gewöhnen und werde nicht schwach und stell alles um, denn dann hat die Haut auch noch mit der Umstellung der Pflege zu kämpfen und du machst alles nur noch schlimmer.
Zu spät!  Ich hatte bereits in eine unglaublich teure Creme von Chanel investiert, schließlich muss ich mir doch gerade jetzt etwas "richtig gutes" gönnen! Oder? Ich habe das schlimmste gemacht was ich nur tun konnte, ich habe zum einen meine Haut aus dem Gleichgewicht gebracht zum anderen habe ich mir 2x täglich einen wahren Chemie Cocktail ins Gesicht geschmiert. In 66% der auf Chemie verseuchten getesteten Produkte von Chanel wurden z.B. bestimmte Konservierungsmittel und Parabene gefunden, die das Wachstum von Mikroorganismen wie Bakterien verhindern sollen. Sie wirken aber ähnlich wie das weibliche Sexualhormon Östrogen und können offenbar über die Haut in den Körper eindringen. Sie bereiten deshalb so große Sorgen weil sie das Risiko für verschiedene Formen von Krebs erhöhen und sich schädlich auf die Entwicklung von Kleinkindern und Ungeborenen auswirken können. Auch gelten sie als eine Ursache für den Rückgang der Spermienqualität. Gerade in den ersten drei Schwangerschaftsmonaten sollte man vorsichtig sein mit solchen Produkten.
Den ganzen Artikel über die Studie des Bundes für Naturschutz Deutschland (BUND)könnt ihr hier in der Süddeutschen nachlesen.
Ich setzte die Creme, die ich sonst eigentlich super vertragen habe also wieder ab und griff zur Weleda Wildrosen Tages- und Nachpflege. Eine gute Entscheidung wie sich herausstellte, denn meine Haut hat über diesen Wechsel nicht rebelliert und porenfein überstanden. Bei fast allen anderen Produkten bin ich meiner Linie treu geblieben:
Pflege:
  • Tages- und Nachpflege: Feuchtigkeitspflege Wildrose von Weleda
    Sie schenkt mir den ganzen Tag über Feuchtigkeit ohne meine Haut nach zu fetten. Meine Poren wirken verfeinert, ich vertrage sie unglaublich gut und ich liebe den Duft von Rosen!
  • Nach der Reinigung: Gesichtstonic Caudalie
    Erfrischt, durchblutet, verfeinert die Poren und riecht nach Saunaaufguss.
  • 1x die Woche (morgens): Masque Crème aux Résines Tropicales von Sisley
    Myrrhe, Weihrauch und Benzoeharz haben eine reinigende, klärende und porenverfeinernde Wirkung. Perfekt für meine Mischhaut. Sie absorbiert zudem überschüssige Talgabsonderungen und schenkt meiner Haut ein mattes, ebenmäßiges Erscheinungsbild.
  • Am Wochenende (vor dem Schlafengehen): Botanical D-Tox Nuit von Sisley
    Inzwischen habe ich in eine zweite Packung investiert, die erste bekam ich zum testen und berichten, diese hier war es mir trotz des hohen Preises wert! Denn wenn sich meine Haut erschöpft fühlt wie z.B. nach langen Tagen im Büro mit Heizungsluft gibt sie ihr neue Spannkraft und Energie. Hochkonzentrierte Pflanzenextrakte unterstützen über Nacht die Entschlackung der Haut und schenken neue Vitalität. Das Serum ist geeignet für alle Hauttypen, auch für empfindliche Haut.Und es hält wirklich ewig, mir der ersten Packung kam ich gut ein Jahr aus!
  • Immer: Augenbalsam von Dr. Hauschka
    Ich habe ihn schon auf vielen Beautyblogs gesehen und nachdem mal wieder alles andere aufgebraucht war, war dieser Balsam eine der wenigen Neuanschaffungen in meiner Pflege. 
    Wundklee, Ringelblume und Johanniskraut kräftigen die dünne Haut und wirken lindernd bei Reizungen und Rötungen. Wertvolle Öle, Wachse und Heilpflanzenauszüge verleihen neue Spannkraft und ein glattes Hautgefühl. Ich tupfe ihn auch gerne vor langen Spaziergängen über mein Make-up um die Augen, und erhalte so einen leichten, schützenden Glow.
  • Morgens und Abends: Das Schwangerschaftspflegeöl von Weleda
    Dank Mandel-, Jojoba- und Weizenkeimöl kann ich noch nicht einen Streifen melden.
    Außerdem riecht es morgens herrlich erfrischend und abends irgendwie beruhigend.

Make-up:
  • Make-up: Estee Lauder Daywear BB Cream & Armani Maestro Fusion Make-up
    Ich wechsle momentan immer mal wieder zwischen diesen beiden Produkten, zum einen weil ich mich nicht entscheiden kann, da sie beide unfassbar gut sind, zum anderen weil jedes eine ganz besondere Gabe hat. Die BB Creme von Estee Lauder ist mein Feuchtigkeitscreme, Sonnenschutz, Primer, Foundation, Concealer usw. in Einem. Falls es also mal wieder schnell gehen muss und ich mit meiner Haut im "Reinen" bin, nehme ich diese. Die leichte, ölfreie Textur lässt meinen Teint den ganzen Tag lang frisch wirken, da die Formulierung die Talgproduktion zusätzlich reguliert. Zudem liebe ich den leichten Glow, der die Haut ungeschminkt aber dennoch perfekt aussehen lässt!
    An Tagen an denen ich mehr Zeit und vielleicht auch die ein oder andere Rötung im Gesicht habe oder auch Abends ausgehe, greife ich zu diesem zarten Make-up. Es hinterlässt eine seidige, matte Haut und hat  dabei eine Konsistenz die ich vorher noch nie erlebt habe.
    Armani nennt es hauchzarte Fluid-Textur die auf der patentierten Fusion- Technologie basiert. Das Ergebnis ist nahezu unsichtbar und bringt meine Haut richtig zum Strahlen. Gleichzeitig wird sie durch nichtfettende Öle optimal mit Feuchtigkeit versorgt.
    Ihr merkt schon, strahlen lassen sie mich beide, der Unterschied ist lediglich die Deckkraft und ein frisches, "feuchtes" Ergebnis gegen ein frisches mattes Finish.
  • Concealer: Mac Pro Conceal & Correct Palette Vier Concealer und zwei Corrector-Nuancen kann man nach Lust und Laune miteinander kombinieren. Ihre mit Antioxidantien angereicherte Formulierung lässt sich perfekt auftragen ohne zu klumpen zu trocken zu sein. Mit dem Augenbalsam von Dr. Hauschka habe ich ohnehin das Gefühl das gerade in der kalten Jahreszeit die Augenpartie nie zu trocken ist! Ich liebe diese Palette und würde sie um keinen Preis wieder her geben. Leider ist sie limitert, ich hoffe sie wechselt noch ins Standartsortiment!
  • Für den gesunden Glow: Chanel Puder les Beiges (N30)
    Weder die BB Creme von Estee Lauder (frische Glow) noch das Armani Maestro (mattiert) Make-up verlangt nach einem deckenden oder mattierenden Puder. Da ich aber dennoch auf eine gesunde Gesichtsfarbe stehe, reicht es einmal über beide Wangenknochen, die Stirn, Schläfen und mein Kinn zu pinseln um mich frisch und erholt zu fühlen.
 

wallpaper-1019588
Tour-Rookie Sami Välimäki siegt auf der Pro Golf Tour
wallpaper-1019588
Welttag der Pizzabäcker – World Pizza Makers Day
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
Zufriedenheitsgarantie: Nach Kündigung abbuchen, trotz Kündigung klagen, wegen Zeugen zurückziehen
wallpaper-1019588
Warum wird Miami the „Magic City“ genannt?
wallpaper-1019588
adidas PulseBOOST HD Test: Erfahrungen mit der BOOST HD Sohle
wallpaper-1019588
Canelis Nassfutter für Katzen || Katzenfutter im Test
wallpaper-1019588
Mit Dropshipping und Instagram in die E-Commerce Zukunft