Oft sind es die Kleinigkeiten...

...die am meisten Freude machen.
Auf Facebook hatte ich schon geschrieben, dass ich am vergangenen Freitag den Adventsbasar  der Antoniusschule in Klein- Reken besucht habe. Ich betreue diese Schule als gesundheitsförderin für Klasse 2000.
In jedem Jahr finde ich dort liebevoll erstellte Dinge, die ich gerne weiter verschenke der aber auch mir selbst schenke. Dazu gehört das folgende Beispiel nämlich "15 Minuten Weihnachten in der Tüte".
Die Gebrauchsanleitung liest sich so:
  • "Tee zubereiten
  • Kerze anzünden
  • Geschichte lesen
  • Tee und Lebkuchen dabei genießen.
Und in der Tüte findet sich dann alles, was ich für diese Auszeit brauche:
  • ein Beutel Weihnachtstee
  • Teelichthalter mit Teelicht
  • Streichhölzer
  • Weihnachtsgeschichte
  • Lebkuchen (und dann ganz toll!!!)
  • ganz viel Liebe....
Ich habe da schon eine Idee, wie ich das für mich etwas umarbeiten könnte.
Noch jemand Ideen? Gerne als Kommentar hier aufschreiben.
Oft sind es die Kleinigkeiten...

wallpaper-1019588
Cyberpunk 2077 Sequel wird bei neuem Boston Studio von CD Project Red entstehen
wallpaper-1019588
Xiaomi Redmi Pad ab sofort bestellbar
wallpaper-1019588
Streets of Rogue 2 für 2023 angekündigt – start in Early Access
wallpaper-1019588
The Witcher von externem Studio „Project Sirius“ scheinbar mit prozedural generierten Landschaften