Offenbar zehn Missionare auf Spionagetour in Afghanistan getötet

Im Nordosten Afghanistans sind die Leichen von zehn Menschen gefunden worden. Die sechs Amerikaner, eine Deutsche,eine Britin und zwei Afghanen waren nach Angaben der BBC angeblich Ärzte der christlichen Hilfsorganisation “International Assistance Mission”. Der einzig Überlebende der Gruppe berichtete, dass die Mediziner auf dem Weg von Badachschan in die Provinz Nuristan unterwegs gewesen seien, als sie schließlich von Bewaffneten abgefangen und hingerichtet wurden.


wallpaper-1019588
Auf ins Abenteuer Schule ! - Die neuen duo- Schulboxen 2018 sind da! + Verlosung!
wallpaper-1019588
Belgisch - Bio - Cool! Liv + Lou Lieblings-Herbst/ Winter-Styles
wallpaper-1019588
Zehn musikalische Highlights auf dem Maifeld Derby 2018 (2/2)
wallpaper-1019588
Köpfe der Spielebranche: Interview mit Marie Amigues von Altagram
wallpaper-1019588
{Gewinnspiel} Neutrogena und bebe Ostern 🐇
wallpaper-1019588
Kannibalensnack
wallpaper-1019588
Radikales Sparprogramm bei Media Saturn
wallpaper-1019588
Solo Travel – Wie bekomme ich ein Visum für Indien?