Ofenpfannkuchen mit Äpfeln

Ofenpfannkuchen mit Äpfeln

Vielleicht geht es Euch auch manchmal so, dass ihr jede Menge Äpfel daheim habt, und oft nicht wisst, wie man sie alle verarbeiten könnte? Dabei gibt es so viele Möglichkeiten, z.B. in Smoothies, als Saft oder im klassischen Apfelstrudel. 

Wir haben ein Rezept ausprobiert, dass man schnell machen kann, wenn man keine Lust hat einen Kuchen zu backen, trotzdem aber Lust auf Kuchen hätte :-) 

Für unser Rezept haben wir statt Weizenmehl Dinkelmehl genommen, und statt Zucker haben wir den Teig mit Stevia gesüsst. 

Wer gern eine Fitnessvariante hätte, mischt in den Teig noch 3-4 EL Proteinpulver. 

Und so gehts:

Ofenpfannkuchen mit Äpfeln

ZUTATEN

  • 300g Dinkelmehl

  • 2 Bio Eier

  • 1/2 Päckchen Backpulver

  • 3-4 Äpfel

  • 250ml Milch

  • 3-4 EL Proteinpulver ( optional)

  • 2 EL Ahornsirup

  • 30g Stevia

ZUBEREITUNG

Ofen auf 180°C vorheizen. Die Äpfel schälen und in Spalten schneiden. Den Ahornsirup in einer Pfanne heiss werden lassen und die Apfelspalten hinzugeben und kurz darin schwenken. Mehl, Eier,Milch, Packpulver und Stevia mit einem Handrührgerät oder Mixer vermischen und Teig danach über die Apfelspalten giessen. Die Pfanne für ca. 25 Minuten in den Ofen stellen. Nach belieben danach mit etwas Puderzucker bestreuen und geniessen.

IMG_7954-2.JPG

wallpaper-1019588
Netflix investiert weiter in Gaming, eröffnet erstmalig eigenes Studio in Finnland
wallpaper-1019588
Dead Cells Patch 1.4 soll stottern beseitigen
wallpaper-1019588
Battlefield 2042 Waffen, Map Überarbeitung und neues Event, alle Infos zum 2.1 Update
wallpaper-1019588
Mario + Rabbids Sparks of Hope kommt ohne Koop und Versus Modus