Ode an den Kaffee

Oh du liebster Kaffee mein, schwarz und stark.
Weiße Milch verwandelt dich in einen morgendlichen Traum.
Dein Duft allein reicht, mich aus der Schlafstatt zu erheben.
Seit Jahren schon morgendlicher Begleiter und gern gesehen dazu
warst du mir Trost in schweren Zeiten.
Doch manchmal fährt ein Schmerz in meinen Körper,
so spürbar fehlst du mir.
Und dann frage ich mich, muss das so sein?
Zwei Tassen machen mich fit für den Tag,
wappnen mich für alles was da kommt.
Ein wenig Schmerz wenn du nicht da bist, ist da nur gerecht.
Oh du Kaffee mein, geröstet, gemahlen, aufgebrüht
Oh du liebster Kaffee mein, ein Morgen ohne dich ist verloren.

Kaffee

Kaffee


wallpaper-1019588
Aldi Filiale Nr.9 bald in Cala Millor?
wallpaper-1019588
8 Aminosäuren, die der Organismus braucht
wallpaper-1019588
Internationaler Tag der Bildung – der UNESCO International Day of Education
wallpaper-1019588
Der Pretzfelder Kirschenweg - Wandern im schneeweissen Bluetenmeer
wallpaper-1019588
Rot macht Spaß – nicht zur zu Weihnachten
wallpaper-1019588
Stromverbrauch auf den Balearen stieg im November um 5,3%
wallpaper-1019588
Textüberschriften werden vollkommen überbewertet
wallpaper-1019588
Adventskalender - Freitag der 13.