Obendrauf – Denn Teilen ist das Wahre Haben!

Obendrauf Stuttgart
soziale Projekte

Obendrauf – Denn Teilen ist das Wahre Haben!

Teilhabe am gesellschaftlichen Leben wird oft im Kontext zu Menschen mit Behinderungen genannt.
Teilhabe bedeutet aber auch sämtliche Menschen, ganz gleich welchen sozialen Stand sie haben am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu lassen.
Ob alleinerziehend, behindert, finanziell schwächer gestellt!

In Stuttgart wurde nun durch von Dijana Mandaglio und den „Stadtisten“ die Initiative Obendrauf ins Leben gegründet.

Die Idee

OBENdRAUF ist angelehnt an die Idee des Suspended Coffee, die ihren Ursprung in Neapel nach dem Zweiten Weltkrieg hat. Dort konnten sich viele ihren Espresso nicht mehr leisten. Jene, die es konnten, betrachteten den Besuch eines Cafés als Grundrecht und zahlten nicht nur für ihren Kaffee, sondern auch für einen weiteren. Diesen konnte dann jemand später trinken, der ihn sich selbst nicht leisten konnte.

Stuttgart ist eine reiche Stadt. Aber auch hier leben viele Menschen, die nicht wissen, wie sie über die Runden kommen sollen.
OBENdRAUF schafft eine Möglichkeit des Austauschs untereinander. Denn den einen geht es gut – das möchten sie gerne teilen.
Den anderen bedeutet diese Einladung etwas Besonderes.
Zum Beispiel ein Café zu besuchen oder außer Haus zu essen, ins Kino oder Theater zu gehen.
Das alles kann ein OBENdRAUF sein.

Kurzum: besondere Menschen laden besondere Menschen einfach ein!

Die Initiative OBENdRAUF lässt dabei den teilnehmenden Geschäften viele Freiräume. So kann der Betreiber sich für eine Kooperation mit einer sozialen Einrichtung entscheiden oder den OBENdRAUF direkt ausgeben.

Was könnt ihr tun?

Euch geht’s finanziell gut und ihr möchtet das gerne teilen?

Dann beim Bezahlen einfach für jemanden anderen im Voraus zum Beispiel einen Kaffee, eine Brezel, eine Suppe oder einen selbstgewählten Betrag für Kino- oder Theaterkarten obendrauf geben. Die Spende wird vom Betreiber vermerkt und weitergegeben.

Wer bekommt den Obendrauf?

Je nachdem, für welche Variante sich der Betreiber des teilnehmenden Geschäfts entschieden hat, wird der OBENdRAUF ausgegeben.
Wird die Spende direkt vor Ort ausgegeben, sind alle Stuttgarter und Stuttgarterinnen, die finanziellen schwach aufgestellt sind herzlich dazu eingeladen, nach einem OBENdRAUF zu fragen.

Eine tolle Initiative der Stuttgarter Stadtisten!

Mehr Informationen:

Link: http://die-stadtisten.de/obendrauf/
Facebook: https://www.facebook.com/ObendraufStuttgart

  • initiativen Soziales Stadtisten Stuttgart

wallpaper-1019588
The Outer Worlds neue Edition „Spacer’s Choice Edition“ von Game Board geleakt
wallpaper-1019588
WRC Generations wird nochmals verschoben – erscheint jetzt erst November
wallpaper-1019588
Kerbal Space Program Entwickler arbeitet unter Take-Two an einem weiteren Spin-Off im Kerbal Universum
wallpaper-1019588
Elden Ring Erfolg und mögliche zukünftige Exklusivität – Bandai Namco CEO Muller