Obama - der Mann, der die ganze Welt belog

Eine bessere Welt hat er in Amerika ebenso versprochen wie vor hunderttausend Fans in Berlin. Die Ankündigung, US-Folterlager wie Guantanamo zu schließen, bescherte ihm die Wahl zum US-Präsidenten.
Jetzt macht der Mann, der sich vor seiner Wahl von der Mafia aushalten ließ wie George W. Bush von der Ölindustrie finanziert wurde, Bushs Politik munter weiter. Keine Rede mehr von der Schließung der Folterlager, stattdessen weiter Willkürprozesse gegen Menschen, die seit Jahren in den Lagern eingesperrt sind und gefoltert werden - die Fotos gingen um die Welt.
So zynisch es klingen mag: Der aufschreiber hat es irgendwie geahnt hier und hier.
Heilsbringer bringen halt meistens doch nur Unheil...

wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S10+: So sieht das kommende Flaggschiff-Smartphone aus
wallpaper-1019588
Knurrhahn mit Kohlrabi
wallpaper-1019588
Forelle in ihrem Sud
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Sternenhimmel über Mariazell
wallpaper-1019588
17 Zimmerpflanzen für wenig Licht
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Andi Fins
wallpaper-1019588
Kingdom Defense: The War of Empires – Premium, I Monster-Pro und 10 weitere App-Deals (Ersparnis: 16,08 EUR)
wallpaper-1019588
Slowthai: Der Junge von draußen