O2 drosselt Mobilfunknetze wegen EU-Roaming

O2 drosselt Mobilfunknetze wegen EU-RoamingAngeblich weil die Netze von O2 in Europa vom freien Datenroaming der Urlaubsreisenden, das seit dem 15. Juni 2017 gültiges EU-Recht ist, überlastet sind, drosselt der Mobilfunk-Provider sie offenbar aktuell auf sehr geringe 0,5 MBit/s.

Eine Sprecherin von O2 Großbritannien erklärte dem Onlinemagazin The Register, O2 habe die Verkehrs- und Drosselungsmaßnahmen für seine europäischen Mobilfunknetze ergriffen, um die Dienste zu schützen und zumindest eine gewisse Datenrate für allezugänglich zu machen, wenn eine der Funkzellen durch die Datennutzung überlastet ist.

„Wir haben vorübergehende Maßnahmen getroffen, um die Serviceerfahrung für Kunden, die im EU-Roaming sind, zu schützen. Wir arbeiten daran, dass diese Kontrollmaßnahmen in den kommenden Wochen wieder beendet werden können“, ließ O2 wissen.

Was lernen wir daraus: Wenn die Konzerne die Bürger im Urlaub nicht mehr satt abkassieren dürfen, kürzen sie ihnen die Bandbreite!

Das kann doch nicht wirklich legal sein!


wallpaper-1019588
Neues „Essen auf Rädern“-Einsatzfahrzeug gesegnet
wallpaper-1019588
Eine eigene Nextcloud Release 13 Installation auf dem Raspberry Pi macht Dropbox überflüssig!
wallpaper-1019588
Selbstwertgefühl: das wichtigste Gefühl in deinem Leben
wallpaper-1019588
Die CYCLINGWORLD setzt erneut Maßstäbe
wallpaper-1019588
Einfach cool – So war es bei Yung Hurn beim Jetztmusik Festival in Mannheim
wallpaper-1019588
South Park: Die rektakuläre Zerreissprobe - Die Playthrough-Serie #11
wallpaper-1019588
Barry M Flawless Chisel Cheeks Contour Cream Kit
wallpaper-1019588
Die Lügen der Massenmedien erhalten den Altparteien die Macht und fördern den Glauben an einer fehlgeleiteten Politik