Nützliche Tipps für Non-Profit-Organisationen zum Social Media-Einstieg – Teil 3

Nützliche Tipps für Non-Profit-Organisationen zum Social Media-Einstieg – Teil 3Nachdem Sie nun vor ein paar Tagen und vorgestern die ersten beiden Teile der Social Media Tipps für Non-Profit-Organisationen erhalten haben, folgt nun der Abschluss der Reihe mit den letzten 4 Tipps:

9. Kommunizieren Sie regelmässig mit Ihren Freunden in den Sozialen Netzwerken
Es ist wichtig, dass Sie eine gewisse Verbindlichkeit in die Kommunikation mit Ihren Freunden und Unterstützern erreichen. Veröffentlichen Sie neue interessante Inhalte in all Ihren Social Media Kanälen, doch achten Sie darauf, dass Sie die Updates zeitlich streuen. Verteilen Sie lieber die Veröffentlichung auf einen grösseren Zeitraum, als an einem Tag Ihre Freunde zuzuschütten und dann an den nächsten Tagen nichts mehr zu schreiben. Zumeist sind die Informationen nicht so hochbrisant, dass sie nicht noch einen oder zwei Tage damit warten könnten.

10. Ähnliche Profile in Ihre Sache einspannen
Sie werden wahrscheinlich recht schnell Profile oder Pages mit den gleichen Interessen wie die Ihren finden. Empfinden Sie diese nicht als Konkurrenz, sondern als Chance der Vernetzung. Suchen Sie den Kontakt zu diesen Organisationen und bieten Sie einen Austausch von Informationen an. Dies wird Ihren Anhängern zusätzlichen Mehrwert bieten und Ihre Social Media Präsenz attraktiver machen.

11. Aktivieren Sie Ihre Kontakte in den Sozialen Netzwerken
Irgendwann werden Sie vielleicht anfangen wollen, Ihre Freunde und Follower in „echte“ Unterstützer, Spender oder freiwillige Helfer umzuwandeln. Stellen Sie deshalb sicher, dass auf Ihren Social Media Seiten immer genügend Möglichkeiten präsent sind, sich in verschiedenster Form einzubringen. Lassen Sie es Ihre „Fangemeinde“ wissen, wenn Sie z.B. tatkräftige Unterstützung bei einem Wohltätigkeitsfest benötigen oder schildern Sie einen konkreten Fall, wo finanzielle Hilfe nötig ist. Die Unterstützungsbereitschaft der Menschen steigt deutlich, wenn Sie ihnen darlegen, wohin ihr Geld oder die Unterstützung fließen. Bieten Sie auf Ihrer Seite auch unbedingt die (dezente) Möglichkeit der Online-Spende. Vielleicht wird dabei nicht besonders viel rumkommen, aber „Kleinvieh gibt auch Mist“ – und die Besucher werden einer Non-Profit-Organisation einen Spenden-Button nicht übel nehmen.
In jedem Fall sollten Sie auf Ihrer Seite eine Information veröffentlichen, wenn Events ausgetragen oder Projekte beendet wurden, auch wenn Sie hierbei nicht unterstützt wurden. Dies kann z.B. in Form einer Bilderschau des Events oder einer anschaulichen Projektzusammenfassung erfolgen. Vielleicht regt diese Berichterstattung dann Menschen an, sich bei Ihrer Organisation zu engagieren.

12. Betrachten Sie Social Media als eine Investition in die Zukunft
In den Sozialen Netzwerken tummeln sich immer noch überwiegend Menschen der jüngeren Generation – obwohl die Anzahl der älteren Menschen deutlich zugenommen hat. Auch wenn Sie momentan von den jüngeren Mitgliedern noch nicht viel Unterstützung erfahren, investieren Sie damit in die Zukunft, denn diese Menschen werden später in das Arbeitsleben einsteigen und somit zu potentiellen Spendern heranwachsen. Pflegen Sie bereits heute die Kontakte zu dieser zukünftigen Zielgruppe, sonst wird es eine andere Organisation tun.

Ich habe Ihnen hier ein paar Tipps und Anregungen präsentiert, worauf Sie im Umgang mit Social Media achten sollten. Wenn Sie dennoch das Gefühl haben, an der einen oder anderen Stelle unsicher zu sein und Unterstützung brauchen, würde ich mich über eine Kontaktaufnahme sehr freuen. Gemeinsam werden wir Ihre Organisation fit für die Aktivitäten in Sozialen Netzwerken machen.

In den nächsten Tagen werde ich den gesamten Artikel als PDF zur Verfügung stellen. Den Download-Pfad veröffentliche im Blog.

Der Artikel ist angelehnt an einen englischen Artikel auf about.com.

wallpaper-1019588
Günstige Reiseziele: Karte für teure & billige Länder [2018]
wallpaper-1019588
Und die Zeit steht still
wallpaper-1019588
Geburtstags-Brownies
wallpaper-1019588
ESC-Special: Das ist der schweizerische Beitrag zum Eurovision Song Contest 2019
wallpaper-1019588
Black Clover: So sieht das fünfte Volume aus
wallpaper-1019588
“Not-i-Fic” – System zur Verbesserung der Patientensicherheit
wallpaper-1019588
Interview mit Nobuhiro Arai
wallpaper-1019588
Nachhaltig und vegan: Rückblick auf die Veggie World