Nuss-Nougat-Pralinès

♣Chocolat♣

 
choco1
choco2
Zutaten: 100g Schokolade, 1 Schälchen Nougat (der von RUF bei Edeka ist vegan), Haselnüsse

So einfach geht’s:  Die Hälfte der Schokolade schmelzen und die Silikonform damit bestreichen sodass alles bedeckt ist.  Kurz im Kühlschrank hart werden lassen. Derweil den Nougat schmelzen und dann in jedes Förmchen verteilen. Vorher nicht vergessen in jedes Förmchen eine Haselnuss zu legen. Wieder kurz in den Kühlschrank. Solange den Rest der Schokolade schmelzen und die Pralinen auffüllen bis die Formen bis oben gefüllt sind. Jetzt richtig 1-2 Stunden hart werden lassen und dann aus der Form nehmen. Fertig ist die Süße Sünde :)


Einsortiert unter:Süßes, Vegane Rezepte

wallpaper-1019588
Axt Test 2021 | Vergleich der besten Äxte
wallpaper-1019588
[Comic] Preacher [1]
wallpaper-1019588
Neues Publisher-Label Prime Matter von Koch Media mit vielen neuen und alten Spielen
wallpaper-1019588
Russel Hobbs Wasserkocher Precison 21150-70 Produkttest & Erfahrungsbericht