Nur mal zur Erinnerung

Iran

Wie schnelllebig Nachrichten sein können. Und wie schnell wieder vergessen.

Vor einigen Tagen gab es im Netz einen Aufschrei der Entrüstung, weil sich die Oberen von ARD und ZDF mit dem Oberen des iranischen Staatsfernsehen, Ezzatollah Zarghami, trafen.

Was ist seitdem passiert? … Genau: nichts! Trotz aller Proteste, trotz offener Briefe, Fragen in den Medien, trotz, trotz, trotz… nichts. Keine Antwort, keine klare Stellungnahme. Nur Ausflüchte, Ausreden und Verschleierungen (wie passend).

Dazu fand ich gestern diesen Satz von Karlheinz Deschner:

Fernsehanstalten: Unternehmen, das sich von seinen Opfern bezahlen lässt, statt sie abzufinden.

Nic

AUFRUF: Protest gegen ARD und ZDF
Iran in der ersten Reihe
Mit ARD, ZDF und Irib sitzen Sie in der ersten Reihe
Offener Brief an ARD und ZDF – von Omid Nourimpur
Pressemitteilung der LINKEN…
Extern: Iran verletzt unter dem Schleier der Sharia die Menschenrechte


wallpaper-1019588
Bernd und Hilla Becher. Bergwerke
wallpaper-1019588
Tag der Pferdes – National Day of the Horse in den USA
wallpaper-1019588
TEST: Das ROSE PRO CROSS 105 – nur fliegen ist schöner
wallpaper-1019588
Bundesstinkefingerbeauftragter fordert: Özil soll Nationalhymne singen
wallpaper-1019588
CDU/CSU (aber auch die SPD) gönnt dem Volk keine auskömmlichen und gerechte Renten, aber für die Migration ist Geld ohne Ende vorhanden
wallpaper-1019588
Ernte 19.08.2018
wallpaper-1019588
Slaves: Auf den zweiten Blick
wallpaper-1019588
{Gewinnspiel} Großes Sommer-Naturkosmetik-Gewinnspiel