Nur mal zur Erinnerung

Iran

Wie schnelllebig Nachrichten sein können. Und wie schnell wieder vergessen.

Vor einigen Tagen gab es im Netz einen Aufschrei der Entrüstung, weil sich die Oberen von ARD und ZDF mit dem Oberen des iranischen Staatsfernsehen, Ezzatollah Zarghami, trafen.

Was ist seitdem passiert? … Genau: nichts! Trotz aller Proteste, trotz offener Briefe, Fragen in den Medien, trotz, trotz, trotz… nichts. Keine Antwort, keine klare Stellungnahme. Nur Ausflüchte, Ausreden und Verschleierungen (wie passend).

Dazu fand ich gestern diesen Satz von Karlheinz Deschner:

Fernsehanstalten: Unternehmen, das sich von seinen Opfern bezahlen lässt, statt sie abzufinden.

Nic

AUFRUF: Protest gegen ARD und ZDF
Iran in der ersten Reihe
Mit ARD, ZDF und Irib sitzen Sie in der ersten Reihe
Offener Brief an ARD und ZDF – von Omid Nourimpur
Pressemitteilung der LINKEN…
Extern: Iran verletzt unter dem Schleier der Sharia die Menschenrechte


wallpaper-1019588
NEWS: Die Schweiz schickt Luca Hänni zum Eurovision Song Contest 2019
wallpaper-1019588
Vorspeise vegetarisch: Rahmspinat mit Ei
wallpaper-1019588
Mein fahrradfreundlicher Arbeitgeber Teil 3
wallpaper-1019588
Eiichiro Oda spricht über das Ende von One Piece
wallpaper-1019588
Ich geh dann mal auf die Piste – mit funktionaler Kleidung
wallpaper-1019588
Zero Waste – Produktdesign aus Kiefernadeln
wallpaper-1019588
Zanzíbar – erstes “Opfer” der Terrassenverordnung in Santa Catalina
wallpaper-1019588
L'Oreal - Color Queen Oil Shadows und Paradise Mascara