Nur Käse ...

Unsere Zitrone "Buddhas Hand" wächst und gedeiht, dass es eine wahre Freude ist. Fünf Früchte habe ich gezählt, eine davon schon von annehmbarer Größe.
Nur Käse ...Nur Käse ...Da die Pflanze so außerordentlich gut gedeiht, hat mir mein Zitrusgärtner und Mitkoch die Erlaubnis erteilt, einige Blätter für einen kleinen Vorspeisenversuch zu kappen. Ich möchte zerlassenen Käse, nur gewürzt mit etwas Salz und Pfeffer, auf den Blättern anrichten und im Ofen übergrillen. Der letzte warme Sommertag am Wochenende war perfekt dafür, ein kleiner Happen, bevor wir (wahrscheinlich zum letzten Mal) den Gartengrill anwerfen.
Für den Erstversuch habe ich Büffelmozzarella, Feta und Picandou gekauft. Dass sich das Aroma der Zitrusblätter unter Hitze besonders gut entfaltet, habe ich schon im Vorjahr gesehen, als ich kleine Polpette in Zitronenblätter gewickelt habe. Und auch beim Käse haben sich meine Erwartungen erfüllt, der Zitrusduft zieht trotz der kurzen Grillzeit leicht in den Käse ein und verleiht ihm einen zarten Zitronenduft.
Nur Käse ...Eins vorweg: alle drei Käseversuche haben uns sehr geschmeckt. Am besten zerlaufen ist der Büffelmozzarella, nämlich in einer Geschwindigkeit, die dafür gesorgt hat, dass die Blätter nicht verbrennen. Am schlechtesten ging es mit Picandou, da waren die Blätter schon fast schwarz, als der Käse weich wurde.
Optimal war die kleine Vorspeise mit Büffelmozzarella, gefolgt vom Feta. Den Käse habe ich immer leicht gesalzen und mit etwas Kampot-Pfeffer verfeinert. Beim Mozzarella-Versuch kam zum Schluss noch etwas Olivenöl drüber. Ganz fein: der zarte Mozzarella-Geschmack, mit Pfeffer und grasigem Olivenöl verfeinert, dazu das frische Aroma der warmen Zitrusblätter - schmeckt wie Urlaub im Süden!
Büffelmozzarella auf Zitronenblatt
für 2 Personen
1/2 Kugel Büffelmozzarella, in halbzentimeterdicke Scheiben geschnitten
4 große Zitrusblätter
Salz
Pfeffer
Olivenöl extravergine
Die Zitrusblätter mit einer Scheibe Mozzarella belegen, unter Aufsicht im Backrohr grillen, bis der Käse zerläuft. Aus dem Backrohr nehmen, salzen und pfeffern, mit Olivenöl beträufeln.
Für alle, die kein Zitrusbäumchen zum Rupfen haben: Auch mit den Kaffirlimettenblättern, die man in vielen asiatischen Läden bekommt, müsste es auch ganz gut klappen!
Nur Käse ...

wallpaper-1019588
Predator - Upgrade
wallpaper-1019588
"Welcome to New York" [USA, F 2014]
wallpaper-1019588
Tag der Zartbitterschokolade mit Mandeln – der amerikanische National Bittersweet Chocolate with Almonds Day
wallpaper-1019588
Rezension: Ohne Zweifel selbstständig (Daniel Held)
wallpaper-1019588
Endlich ganz oben
wallpaper-1019588
[SuB Talk] Mein SuB kommt zu Wort #40
wallpaper-1019588
Warme Kinderfüßchen – so findet ihr die richtigen Kinder-Hausschuhe
wallpaper-1019588
Friday-Flowerday 38/19