Nur 3+3 Zutaten für eine würzige Brokkoli-Suppe

Brokkoli-Cremesuppe_Cover

Nur 3+3 Zutaten für eine würzige Brokkoli-Suppe

von Robert Gladitz - Keine Kommentare

Die herkömmlichen Rezepte haben eines gemeinsam: sie funktionieren nicht!
Ich denke oft: “sieht ja ganz nett aus”, aber schon wenn ich die Zutaten durchgehe, steht für mich fest, dass ich dieses Rezept nie ausprobieren werde. Es ist einfach nicht alltagstauglich. Teure, schwer erhältliche Zutaten und eine langwierige, komplizierte Zubereitung sorgen für ein sehr ungünstiges Aufwand-Nutzen-Verhältnis. Ich bin schlichtweg nicht bereit, einen solchen Aufwand zu betreiben für ein Gericht, von dem ich noch nicht einmal weiß, ob es mir überhaupt schmecken wird. Daher: zurück zur Einfachheit! Schluss mit unnützem Schnickschnack.

Es ist Zeit für die 3+3 Rezepte!
Jedes Gericht besteht nur aus 3 frischen, hochwertigen Zutaten, die durch 3 Zusätze (Gewürze, Öle, etc.) ergänzt werden. Dadurch ist für Dich sowohl der Einkauf als auch die Zubereitung um Einiges leichter. Du wirst beeindruckt sein, was man aus nur 3 Zutaten alles zaubern kann. ;)
Hier erfährst Du genauer, was es mit den 3+3 Rezepten auf sich hat. Aber genug geredet, los geht’s mit dem Rezept!

Würzige Brokkoli-Suppe

Mit Brokkoli hätte man mich früher jagen können. Echt spannend, wie sich die Geschmacksnerven doch verändern. Heute finde ich Brokkoli ziemlich lecker. Zum Glück, denn sonst wäre ich nicht in den Genuss dieser leckeren Brokkoli-Suppe gekommen.

Diese würzige Suppe ist perfekt, um das Verlangen nach etwas Herzhaftem zu stillen. Durch die Avocado ist die Suppe herrlich cremig und steht einer gekochten Suppe in nichts nach.
Knoblauch und Oregano geben ihr zudem den nötigen Pfiff. Gerade für abends ist die Suppe die ideale Abwechslung, wenn der Rest des Tages doch recht obstlastig war.

Habe ich schon erwähnt, dass die Brokkoli-Suppe außerdem super einfach zuzubereiten ist? Bevor ich hier noch weiter schwärme, schnappst du dir besser deinen Mixer und legst direkt los.

Brokkoli-Cremesuppe_1

Zutaten für zwei Portionen:

  • 450g Brokkoli
  • ½ Avocado
  • ½ Zwiebel
    -
  • ½ Zehe Knoblauch
  • 1 EL Sojasauce
  • Oregano

http://youtu.be/7kEbkB4Bmto

Was ist zu tun?

Gib einfach den Brokkoli, Zwiebel, Avocado, Oregano, Knoblauch und die Sojasauce in deinen Mixer und mixe alles gut durch bis eine homogene Masse entstanden ist. Fertig!

Klick einfach unterhalb auf “Play” und schau Dir unser kurzes Video an. Da kannst du dir die Zubereitung noch einmal anschauen. :)

http://youtu.be/7kEbkB4Bmto

Lass es Dir schmecken!

Wenn Du von diesem Artikel profitieren konntest, dann teile ihn doch auf Facebook. Dadurch können Deine Freunde auch in den Genuss kommen. Ein fettes rohköstliches Dankeschön ist Dir gewiss! :)

Weitere 3+3 Rezepte findest Du hier.

Lena

PS: Gibt es bei euch auch etwas, das ihr früher gehasst habt und auf das ihr jetzt nicht mehr verzichten könnt? Lasst es uns in den Kommentaren wissen. :)

 

Du willst mehr davon? Hol Dir das brandneue Rezepte-eBook "11 Sündige Süßigkeiten" Und obendrauf gibt's topaktuelle Updates. Alles kostenlos, aber nichts umsonst. Sei dabei und tritt jetzt über 6157 anderen Rohkostverrückten bei! Nur 3+3 Zutaten für eine würzige Brokkoli-Suppe Nur 3+3 Zutaten für eine würzige Brokkoli-Suppe

wallpaper-1019588
Neue glutenfreie Brötchen- und Brezenbackmischung von Tanja – Gewinnspiel
wallpaper-1019588
Durch den Pott mit Martin Donat – Ein Interview auf zwei Rädern
wallpaper-1019588
Schnulzengschnas im Jägerwirt Mariazell
wallpaper-1019588
einfacher köstlicher Weihnachtskuchen: Zimtstern-Kuchen mit Streuseln – recipe for simple cinnamon christmas cake
wallpaper-1019588
Colca Canyon: Ausflug zur zweittiefsten Schlucht der Erde
wallpaper-1019588
München – Perle an der Isar
wallpaper-1019588
Erdbeben bei Marvel: Spider-Man fliegt aus MCU heraus, weil Sony und Disney keine Einigung erzielen
wallpaper-1019588
{Rezension} The Black Coats von Colleen Oakes