NPD eröffnet ein neues Zentrum

Bad Langensalza ein Ort der den meisten Menschen, die nicht in der direkten Umgebung leben, wohl eher kein Begriff ist. Dies wird sich nun wohl für Menschen, die antifaschistische Arbeit verrichten, ändern, denn die NPD plant dort ein neues Zentrum zu eröffnen.
Veranstaltungszentrum für Rechte
Das Gebäude wollte die NPD schon vor zwei Jahren kaufen, doch nach dem Tod des reichen NPD-Mitglieds ,Jürgen Rieger, war das Geld ersteinmal knapp und die Kaufpläne mussten verschoben werden.
Nun sieht es allerdings so aus, als wäre der Kauf geglückt und ein neuer Spender sei gefunden worden, wie NPD-Landeschef Frank Schwerd berichtet. Um wen es sich dabei handelt ist nicht bekannt.
Auch wenn der Deal noch nicht vollständig abgewickelt worden ist, so hängen in den Fenstern schon NPD-Plakate und die Klingeln wurden erneuert.
Neben der Thüringer NPD soll auch der "Materialdienst" der Bundespartei und die Redaktion der NPD-Regionalzeitung Nordthüringer Bote einziehen. Auf dem Schild stehen auch die NPD-Monatszeitung Deutsche Stimme und der "Germania Versand". (So berichtet die Taz)
In diesem Gebäude sollen allerdings auch Veranstaltungen durchgeführt werden, was für Veranstaltungen dies genau sind, ist bisher nicht bekannt.
Der Artikel gefällt euch:

wallpaper-1019588
Petersilie mit Muscheln
wallpaper-1019588
Skitour aufs Liebeseck: Von Flachau ins Glück
wallpaper-1019588
Tag der Golfer – der National Golfer’s Day in den Vereinigten Staaten
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Sundays
wallpaper-1019588
WALDGASTHOF BUCHENHAIN – „Sissi-Dinner“ mit Kulturgeschichten - + + +Kultur-Geschichten ++ 4-Gänge-Menü ++ 3 Stunden ++ 49 pro Person + + +
wallpaper-1019588
Spielerische Einblicke in unsere Anatomie: Lernpuppe Rosi von sigikid
wallpaper-1019588
Freiburger Friedhof
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche der freundin