Novel Penguin Highway erhält eine Anime-Adaption

Kleine Frackträger erscheinen in mitten einer Vorstadt. Was auch immer der Grund dafür ist, süß sind die kleinen Pinguine allemal!

Das neuste Werk - Penguin Highway - von Autor Tomihiko Morimi erhält eine Anime-Adaption. Bei dieser Adaption handelt es sich um einen Film, welcher im August in den japanischen Kinos laufen soll. Hierzu wurden auch ein Teaser und ein Key-Visual veröffentlicht.

An der Umsetzung arbeitet das Studio Colorido. Dieses wurde 2011 gegründet und produzierte bisher u.a. die Filme Typhoon Noruda und Rain in the Sunshine. Für das Design der Charaktere wird Youjirou Arai verantwortlich sein, welcher bereits beim Film Die Reise nach Agartha mitwirkte.

Handlung

Die Geschichte der Novel dreht sich um den Viertklässler Aoyama und eine mysteriöse ältere Frau. Diese arbeitet als Zahnarzthelferin und ist zugleich Aoyamas erster Schwarm. Als plötzlich eine Gruppe von Pinguinen in seiner Vorstadt erscheint, versucht er dem Rätsel auf den Grund zu gehen.

Novel Penguin Highway erhält eine Anime-Adaption


wallpaper-1019588
Was gibt es in Nepal zu Essen?
wallpaper-1019588
Run Hide Fight – dieser Titel ist Programm
wallpaper-1019588
Emporia stellt Senioren-Tablet vor
wallpaper-1019588
Langenscheidt kürt “Cringe” zum Jugendwort 2021