Norwegen: Kopftuchverbot für Polizistinnen verstößt gegen das Gesetz

Ein norwegisches Verwaltungsgericht hat ein bereits erlassenes Kopftuchverbot für muslimische Polizeibeamte wieder aufgehoben. Das Verbot sei unvereinbar mit der in der Verfassung garantierten Religionsfreiheit sowie den Anti-Diskriminierungsvorschriften, begründete das Gericht seine Entscheidung.

Norwegen: Kopftuchverbot für Polizistinnen verstößt gegen das Gesetz

Die Entscheidung wurde gefällt, nachdem einer muslimische Frau, die Polizistin werden wollte und zunächst auch die Erlaubnis dazu bekam, verboten wurde ihr Kopftuch im Dienst zu tragen. Der rechtspopulistische Juniorpartner der Koalitionsregierung hatte gegen eine vermeintliche „schleichende Islamisierung” protestiert, woraufhin dann das Verbot ausgesprochen worden war.

Unterdessen zeigte sich die  norwegische Gleichstellungs-Ombudsfrau Sunniva Arstavik erfreut über den Schiedsspruch. Sie forderte das Justizministerium erneut auf, das Verbot nun aufzuheben. (ab)

Quelle: http://www.igmg.de


wallpaper-1019588
Aldi verbannt Einwegplastik schon ab 2019
wallpaper-1019588
Sparkasse sperrt alle Kreditkarten
wallpaper-1019588
Skitour aufs Schöderhorn: Pulver-Garantie in Großarl
wallpaper-1019588
Inkontinenz – Therapie und Naturheilkunde | naturalsmedizin.com
wallpaper-1019588
Nachtmusik: “Riders” von Kansas Smitty’s ist der Soundtrack nächtliche Reisen
wallpaper-1019588
Luminar 4 ist da!
wallpaper-1019588
NEWS: Katie Melua kündigt Live-Album und neue Tourdaten an
wallpaper-1019588
{Rezension} Das Geschenk von Sebastian Fitzek