Nokia Lumia 930 offiziell vorgestellt: der ‘Martini’ ist da

Eine verkleinerte Version des Nokia Lumia 1520 wurde nach Deutschland, unter dem Namen Lumia 930, gebracht. Während es in Amerika Lumia Icon heißt und es im Internet aufgrund verschiedener Leaks den Kosenamen Martini bekam, wurde es endlich auf der Build 2014 als neues Flagschiff- und Topsmartphone enthüllt.

Nokia-Lumia-930-Header
Mit einem 5-Zoll Bildschirm und einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln ist es etwas kleiner als das Lumia 1520, aber die großartigen Software-Eigenschaften sind auch hier zu finden. Snapdragon 800 Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 2.2 GHz und als Betriebssystem nutzt es die Power des Windows Phone 8.1. Obwohl der Arbeitsspeicher 2GB und der Flash-Speicher 32 GB groß sind, könnten die Nutzer den Speicherkartensteckplatz vermissen, der hier fählt. Dafür bieten aber Microsoft und Nokia jedem Käufer sieben Gigabyte Online-Speicher bei OneDrive.

Nokia-Lumia-930Nokia setzt bei der Kamera auf die PureView-Technologie mit der Linse von Carl Zeiss, die 20 Megapixel liefert und einen automatischen Bildstabilisator. Neben zwei Blitzlampen für das optimale Ausleuchten des Motivs, ist auch verlustfreies Zoomen garantiert. Mit einer Abmessung von 71,0 × 137,0 × 9,80 mm wird es wahrscheinlich nicht für das schlank sein bekannt werden, aber die tolle Verarbeitung des Metallgehäuses und das drahtlose Aufladen dank Qi-Technik, die sich innerhalb des Gehäuses befindet, sind bemerkenswerte Pluspunkte, die die Nutzer schätzen werden. Viele waren darauf gespannt, ob der Sprachassistent Cortona im 930 zu finden ist, aber darauf müssen wir wohl noch ein wenig warten.

Erhältlich ist das Nokia Lumia 930 ab Juni und der Preis liegt laut Nokia bei 579 Euro.


wallpaper-1019588
[Comic] Batman – One Dark Knight
wallpaper-1019588
OKTAV – Musiknoten Abo für Piano & Keyboard im Test
wallpaper-1019588
1 Jahr comichaot.de
wallpaper-1019588
[Manga] Ein Gefühl namens Liebe [1]