Nokia 6 (2018) bei der Zulassungsbehörde TENAA gesichtet

Das Nokia 6 wird vermutlich schon sehr bald in einer verbesserten 2018er-Version vorgestellt. Dank der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA können wir schon vor der offiziellen Präsentation einen Blick auf das Nokia 6 2018 werfen. Die Bilder weisen zwar keine sehr hohe Qualität auf, zeigen uns aber schon ziemlich gut die Veränderungen gegenüber dem Vorgänger auf.

Fangen wir gleich mit der Frontpartie an, welche eindeutig weniger Displayränder aufweist. Da der untere Rand nur noch ein paar Millimeter beträgt, mussten die Designer den Home-Button samt Fingerabdrucksensor auf die Rückseite verlegen. HMD Global wird also komplett auf die Navigation-Bar setzen und auf der Frontseite keine physischen Tasten mehr verbauen.

Nokia 6 (2018) bei der Zulassungsbehörde TENAA gesichtet

Aufgrund der Fotos kann nur schwer bestimmt werden, wie gross das Display in der Diagonale ausfällt. Ich rechne mit mindestens einem 5,5 Zoll Display. Was sich unter der Haube getan hat, gibt der Eintrag bei der TENAA nicht preis. Gerüchten zufolge soll als SoC ein Snapdragon der 600er-Reihe zum Einsatz kommen. Bei der Kamera scheint es hingegen keine offensichtlichen Änderungen zu geben, zumindest zeigen die Fotos wiederum eine «herkömmliche» Kamera mit einem Sensor.

via Smartdroid


wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S9 (Plus): Drei offizielle Teaser-Videos veröffentlicht
wallpaper-1019588
Wir wollen uns keine Grenzen setzen – Cinemagraph im Interview
wallpaper-1019588
Tirolerkogel (1377 m) und Kuchl Alm | Annaberg
wallpaper-1019588
Ein Virus als Staatsfeind
wallpaper-1019588
"Eingeimpft" und abgewertet
wallpaper-1019588
Endlich Sommerferien – Buchkapitel-2
wallpaper-1019588
Links oder Rechts?
wallpaper-1019588
Hörschwäche erkennen und akzeptieren