Noch schnell den Sommer einfangen: Melonen-Tomaten-Konfitüre mit Rosmarin

Melonen-Tomaten-Konfitüre mit Rosmarin

War es das? Ist der Sommer wirklich vorbei? Nach einer Woche Aix-en-Provence bei mehr oder weniger konstantem Sonnenschein und Temperaturen zwischen 25 und 33 Grad fiel es mir bei meiner Rückkehr am vergangenen Wochenende jedenfalls ganz schön schwer, mich bei meiner Ankunft im heimischen Düsseldorf mit 15 Grad und Nieselregen abzufinden. Die letzte Woche hat uns dann ja zum Glück noch einmal ein paar Sonnentage beschert. Aber wenn ich nun heute so aus dem Fenster schaue und den Wetterbericht für die kommenden Tage lese, dann komme ich zu dem Schluss, dass der Herbst jetzt wohl nicht mehr lange auf sich warten lässt.

So ganz möchte ich mich vom Sommer jedoch noch nicht verabschieden, und deshalb habe ich ihn schnell noch in kulinarischer Form eingefangen! Inspiriert von meinem Provence-Urlaub gibt es heute eine mediterrane Konfitüre aus Cavaillon-Melone und Tomaten mit einem Hauch Rosmarin. Da kann es demnächst dann draußen stürmen und regnen, wie es will: Ich hole mir den Sommer zurück aufs Brot!

Konfitüre aus Cavaillon-Melonen und Tkmaten - mit einem Hauch RosmarinMediterrane Melonen-Tomaten-Konfitüre mit RosmarinSommer im Glas: Melonen-Tomaten-Konfitüre mit einem Hauch RosmarinSchmeckt nach Sommer: Konfitüre aus Cavaillon-Melone,, Tomaten und Rosmarin

Melonen-Tomaten-Konfitüre mit Rosmarin

Ergibt ca. 4-5 Gläser:

1 Cavaillon-Melone
4-5 Tomaten
1 Vanilleschote
1 Zweig Rosmarin
500 g Gelierzucker 2:1

1. Die Cavaillon-Melone halbieren, die Kerne mit einem Löffel entfernen, dann schälen und in kleine Würfel schneiden.

2. Die Tomaten am unteren Ende mit einem Messer kreuzweise einritzen, dann mit kochendem Wasser überbrühen und die Haut abziehen. Die gehäuteten Tomaten in Viertel schneiden und das Kerngehäuse entfernen. Die Tomatenviertel in Würfel schneiden.

3. Die Melonen- und Tomatenwürfel in einen Topf geben – zusammen sollten sie um die 1.000 g Fruchtfleisch ergeben. Falls Melonenwürfel übrig bleiben, kann man daraus wunderbar einen Obstsalat zubereiten… Das Fruchtfleisch auf dem Herd 3-4 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit den Rosmarinzweig waschen und trockentupfen, die Nadeln abzupfen und in feine Stücke schneiden.

4. Da ich Konfitüre in der Regel lieber ohne Stücke mag, nehme ich nun den Topf vom Herd und püriere den Inhalt mit dem Stabmixer glatt. Das ist aber kein Muss!

5. Nun die Rosmarinnadeln, das ausgekratze Mark der Vanilleschote und den Gelierzucker zum Fruchtfleisch geben und das ganze noch einmal 3-4 Minuten aufkochen.

6. Die Konfitüre anschließend sofort in saubere Gläser mit Schraubverschluss füllen, und diese nach dem Verschließen 5 Minuten auf den Kopf stellen. Danach wieder umdrehen und vollständig erkalten lassen. Die fertige MeloneTomaten-Konfitüre im Kühlschrank aufbewahren.

Falls ihr keine Cavaillon-Melone bekommt, funktioniert das Rezept garantiert auch mit Pfirsichen oder Nektarinen! (Diese solltet ihr dann aber ebenfalls häuten…)

Ich bin nun jedenfalls gerüstet – der Herbst kann kommen! Hoffentlich bringt er neben den Zwetschgen, Kürbissen und Pilzen auch noch den einen oder anderen Sonnentag mit sich für herbstliche Spaziergänge, Stadtbummel mit Zwischenstopp im Straßencafé und all die anderen Dinge, die wir im Herbst gerne draußen unternehmen…

Alles Liebe aus der schönsten Stadt am Rhein
Maren


wallpaper-1019588
Die aufregendsten französischen Indie-Pop-Acts mit weiblicher Stimme
wallpaper-1019588
#MissFinnlandChallenge Week 3: Break all kind of limits
wallpaper-1019588
Update 07.06.2018
wallpaper-1019588
Shiba Inu: japanischer Hund und treuer Vierbeiner
wallpaper-1019588
Amazon - Heutige Prime Day Angebote von 12-14 Uhr
wallpaper-1019588
Roger macht … grün?
wallpaper-1019588
12–40mm ƒ2.8 – Brot und Butter
wallpaper-1019588
Verse iTal – Ganja Samurai [official Video 2018]