No Bake Spekulatius Choco Cheesecake

Wie lange ist eigentlich schon der letzte No Bake Cheesecake her? Ich kann mich gar nicht daran erinnern...an den heutigen dagegen sehr gut! Den gab es neulich als meine Schwester Besucht hatte. Seinen Gästen muss man ja etwas anbieten, erst Recht wenn ich zu Hause bin, weil es eine gute Möglichkeit ist, wieder ein neues Rezepte auszuprobieren!
No Bake Spekulatius Choco Cheesecake Dieser Cheesecake besteht aus einem Schoko-Spekulatiusboden. Darauf kommt eine luftig-leichte Frischkäsecreme ;) Diese wird geteilt, eine wird mit Apfelmark vermischt, die andere mit Schokolade und Gewürzen wie Zimt, Nelke und Kardamom. Das Apfelmark habe ich selber gemacht, weil wir so viele Äpfel dieses Jahr geerntet haben und meine Schwester und ich die roh gar nicht vertragen :( Für die etwas schnellere Variante könnt ihr auch auf Apfelmus oder Apfelmark zurückgreifen. Ich empfehle Apfelmark, da ist kein zusätzlicher Zucker drin :) 
An die Ränder kommen noch halbe Spekulatius, obendrauf weihnachtliche Schoko-Ornamente. Fertig ist der weihnatlich anmutende Cheesecake, der auch einen krönenden Abschluss eines Weihnachtsmenüs bilden kann! 
Happy No Bake und einen frohen ersten Advent!
No Bake Spekulatius Choco Cheesecake
Zutaten für eine 26 cm SpringformFür den Boden:250 g Spekulatius (einen Teil abnehmen für den Rand!)75 g Butter50 g Zartbitterschokolade 
Für die Füllung:600 g Frischkäse100 ml Milch1 Pck. Vanillezucker 40 g Puderzucker6 Blatt Gelatine + 150 g geschmolzene Schokolade (für die dunkle Schicht)+ 350 g Apfelmark (für die helle Schicht)Dekoration:Schokoladen-DekorZubereitung:Von den Spekulatiuskeksen einen Teil abnehmen. Die Kekse einmal halbieren (waagerecht) und den Rand der Form damit auskleiden. Die restlichen Kekse in einen Gefrierbeutel packen, diesen verschließend und mit einem Nudelholz die Kekse zu feinen Bröseln verarbeiten. Währenddessen die Schokolade und die Butter im Wasserbad bei geringer Hitze schmelzen. Schokoladenbutter anschließend zu den Keksbröseln geben, vermengen und alles in die Springform geben und plattdrücken, sodass ein Boden entsteht. Die Spekulatiushälften an die Ränder platzieren. Den Boden in diesem Zustand 60 Minuten kühlen.Für die Cheesecakemasse den Frischkäse mit Zucker und Milch verquirlen. Gelatine einweichen und anschließend ausdrücken und im Wasserbad auflösen. Für den Temperaturausgleich erst einen Esslöffel der Frischkäsemasse zur Gelatine geben, zügig und klümpchenfrei unterrühren, dann einen zweiten Esslöffel nehmen und wieder unterrühren. Anschließend die Gelatinemasse zur übrigen Frischkäsemasse geben und schnell verrühren. Die Masse zieht schnell an! Ein Drittel der Masse in eine weitere Schüssel füllen und das Apfelmark darunterrühren. Diese helle Masse auf den Keksboden verteilen. Den restlichen Frischkäse mit der geschmolzenen Schokolade verrühren. Diese Masse ist noch etwas fester als die helle und wird esslöffelweise auf die helle Creme getupft. Mit einem Tortenheber die dunkle Creme über die helle Streichen und einen kleinen hellen Rand lassen. Den Cheesecake für mind. 2 Stunden kaltstellen. Den Springformrand entfernen und mit Schokoladendekor dekorieren.No Bake Spekulatius Choco CheesecakePrint Friendly and PDF

wallpaper-1019588
[Comic] Gideon Falls [5]
wallpaper-1019588
Welche Kräuter passen zusammen?
wallpaper-1019588
Vertikale Gärten: anlegen, bepflanzen und bewässern
wallpaper-1019588
Mittelklasse-Smartphones Huawei Nova 9 und Nova 8i angekündigt