Nintendo verliert Rechtsstreit um WiiU.com

Seit beinah zehn Jahren existiert nun eine Internetseite namens WiiU.com. Diese Seite befindet sich allerdings nicht im Besitz von Nintendo, der momentan mit der gleichnamigen Wii U Konsole im Handel vertreten ist. Darüber ist der japanische Hersteller selbstverständlich nicht gerade sehr erfreut. Aus diesem Grund begann man einen Rechtsstreit über die World Intellectual Property Organisation (WIPO), die für Streits über Internetdomains zuständig ist. Doch der Rechtsstreit konnte nicht das gewünschte Resultat herbeiführen.

 

Laut aktuellen Informationen gab Nintendo nun bekannt, dass man weitere rechtliche Schritte einleiten wolle. Warum Big N die Domain nicht einfach aufkauft ist fraglich. Immerhin sollte WiiU.com im Februar dieses Jahres versteigert werden. Doch da man eine Klage bei der WIPO einreichte, wurde die Auktion abgebrochen. Momentan vermutet man, dass sich der Preis für die Domain im Bereich der sechsstelligen Zahlen befindet.

 

Nintendo verliert Rechtsstreit um WiiU.com


wallpaper-1019588
Rosenkohl-Lasagne
wallpaper-1019588
Du fehlst
wallpaper-1019588
Bilderbuch veröffentlichen mit „LED go“ den ersten Song aus ihrem neuen Album
wallpaper-1019588
Erste Bilder zum kommenden Film von Makoto Shinkai enthüllt
wallpaper-1019588
Civilization VI für die Playstation 4 im Review: Geschichtskurs im Zeitraffer
wallpaper-1019588
Erste Infos zum Sony Xperia 3 aufgetaucht
wallpaper-1019588
Adventskalender – 10.12.2019
wallpaper-1019588
Anzeige – inov-8 Stormshell Waterproof Jacket