Nimm ab, dann bist du ein besserer Mensch….

Eine Mutter, die ihrem siebenjährigen Kind auf seiner eigenen Geburtstagsparty verbietet, Süßes zu essen, während alle anderen rings herum in die Süßigkeitenteller greifen dürfen.
Eine Mutter, die ihr Kind mit zu Starbucks nimmt, aber dort den Schokoladedrink in den Abfluss kippt.
Eine Mutter, die alle Diätregeln so verinnerlicht hat, dass sie glaubt, ihr Weg sei der richtige für alle Kinder und daher die Diät ihrer Tochter in einem Buch vermarktet…

Das ist Dara-Lynn Weiss, die nach eigenen Angaben selbst unter Essstörungen gelitten hat. Offensichtlich nicht genug, um ihrer Tochter einen normalen Umgang mit dem eigenen Körper zu gönnen.
Selbstakzeptanz hat die Mutter wohl nie gelernt und hat wohl selbst auch nie Frieden mit ihrem Körper schließen können. Diesen Kampf hat sie jetzt an ihre Tochter weitergegeben. Eine lebenslange Karriere als gezügelter Esser (restricted eater) inklusive.

Die Tochter wird über Jahre darunter zu leiden haben, dass sie ja nicht zunehmen darf, sonst hat ihre Mama sie nicht mehr lieb (denn Mama will ja, dass das Buch sich weiter durch den “Erfolg” ihres Kindes verkaufen lässt, wehe, wenn das böse Kind dann in die Pubertät kommt und durch die Veränderung wirklich etwas rundlicher werden sollte…).

Es ist einfach nur traurig, besonders das letzte Buchzitates in Artikel des SWR.
“Ihre Augen füllten sich mit Tränen. Ich bin nicht ein anderer Mensch, nur weil ich sieben Kilo abgenommen habe, sagte sie. Doch, entgegnete ihre Mutter. Du bist ein anderer Mensch.”
… und nur jetzt bist du etwas wert. (Diesen ungesagten Teil wird das Mädchen für immer als Dorn im Herzen tragen. Armes Kind.)


wallpaper-1019588
Pfaffenhütchen Steckbrief
wallpaper-1019588
Mohnblume Steckbrief
wallpaper-1019588
[Comic] Nightwing [12]
wallpaper-1019588
Einsteiger-Tablet Alldocube Smile X erschienen