Nike Air Zoom Pegasus 34 im Test. Erfahrungen mit dem neuen Klassiker. Berlin Fast Forward.

Nike Air Zoom Pegasus 34 im Test. Erfahrungen mit dem neuen Klassiker. Berlin Fast Forward.

Gestern wurde bei #pushforward Events in den Metropolen der Welt der neue Nike Air Zoom Pegasus 34 vorgestellt und auch in Berlin stand alles im Zeichen des neuen, schnellen Klassikers von Nike. In Berlin hatte Nike zum Launch-Event auf das Tempelhofer Feld geladen, wo zeitgleich auch die Formel E gastierte.

Nike Air Zoom Pegasus 34 im Test. Erfahrungen mit dem neuen Klassiker. Berlin Fast Forward.

Auf dem Programm bei BERLIN FAST FORWARD standen neben dem Testlauf mit dem Pegasus 34 auch eine Staffel-Challenge und schnelle Läufe über die 2,4km lange Rennstrecke, bei denen ein Tesla als Pacemaker für die Läufer diente. Mehr als 200 Läufer feierten so die Geschwindigkeit und gönnten sich anschliessend, passender Weise Fast Food zum auftanken. Ich war gerade erst von meinem Trip aus Los Angeles zurück und gönnte mir stattdessen einen umfangreichen Jetlag und stelle Euch den neuen Pegasus 34 daher mit meinen Erfahrungen aus den Testläufen erst in den nächsten Tagen ganz genau vor. Die Features des Nike Air Zoom Pegasus 34 sprechen aber schon jetzt für sich.

Nike Air Zoom Pegasus 34 im Test. Erfahrungen mit dem neuen Klassiker. Berlin Fast Forward.

VIELSEITIG UND SCHNELL
Der neueste Nike Air Zoom Pegasus 34 Herren-Laufschuh sorgt mit einem aktualisierten Flymesh-Material für hervorragende Atmungsaktivität und leichtgewichtige, reaktionsfreudige Dämpfung. Das Ergebnis ist hoher Tragekomfort auf allen Strecken.

Atmungsaktiver Tragekomfort
Das nahtlose, leichte und atmungsaktive Flymesh-Material verhindert ein Überhitzen und sorgt für kühlen, dauerhaften Tragekomfort.

Sicherer Halt
Dynamische Flywire-Fasern umschließt den Fußrücken und sorgt für eng anliegenden Halt und ein sicheres, stabiles Tragegefühl.

Reaktionsfreudiges Tragegefühl
Hochwertiger Cushlon-Schaumstoff und Zoom Air im Vorfuß- und Fersenbereich sorgen für ein reaktionsfreudiges, federndes Tragegefühl.

Weitere Details
Partieller Mesh-Innenschuh für zusätzlichen Tragekomfort
Robuster Ferseneinsatz für ein stabiles Tragegefühl
Crash-Rail aus Gummi an der Außensohle für geschmeidiges Abrollen
Erhöhtes Gummi für Aufprallschutz und bessere Traktion
Kleine Einschnitte in der Außensohle gewährleisten Flexibilität
Gewicht: 295 g (Herrenschuhgröße 43)
Vorfuß-Fersen-Versatz: 10 mm

Folgt mir doch am besten bei Strava, Facebook oder Instagram und Ihr seid die ersten, die über mein Update des Testberichts des neuen Nike Air Zoom Pegasus 34 informiert werden.


wallpaper-1019588
Ernährungsberatung München: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung München: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Wie viele Hunderassen gibt es?
wallpaper-1019588
Smartphone-Markt in Europa verzeichnet 10 Prozent Minus im ersten Quartal 2022