Nichts gegen Dummheit

"Was ist mit dir, Bonks?"

„Arbeitsunfall. Hab mir auf den Finger gehauen."

„Absichtlich?"

„Natürlich nicht! Sonst wär's kein Unfall gewesen."

„Dann war's Dummheit. Dagegen habe ich nichts."

http://bit.ly/1U1SEpK

Nichts gegen Dummheit

Leserstimmen

Lutetia Stubbs ist wieder da und besser als vorher.

Humor so schwarz wie im Innern eines Sarges.

Etwas anständiger als Tom Sharpe - aber genauso bissig.

Inhalt

Lutetia Stubbs sucht nicht nach Leichen - sie werden ihr gebracht; meist in praktische Plastiktüten verpackt und fertig zum Einäschern. Bedauerlicherweise kommen die Kunden in letzter Zeit mehr oder weniger ausgeschlachtet ins Bestattungsinstitut. Für Polizeichef Murdok McDuff die ideale Gelegenheit, seine Lieblingsfeindin samt Familie wegen illegalen Organhandels ins Gefängnis zu bringen.

Mittlerweile hat Harold in Las Vegas die Familienburg an einen Mafiaboss verspielt. Der steht kurz darauf vor dem Burgtor - mit Schuldschein und Panzerfaust und ohne das Bewusstsein, dass seine Lebenserwartung soeben drastisch gesunken ist.

Denn Lutetia ist vieles - nur kein Menschenfreund.

Klick aufs Cover öffnet Leseprobe

Alle Bücher auf Amazon, beam-ebooks.de, Thalia, Hugendubel, Weltbild und Kobo.


wallpaper-1019588
Me & May Boutique feiert 10-jähriges Jubiläum
wallpaper-1019588
Running Sushi in München: die besten Empfehlungen