Nicht Schtören!

Erst bloggt sie in der einen Woche ganz viel, dann isses wieder total ruhig. Warum eigentlich?
Lange Zeit war die virtuelle Welt viel zu wichtig für mich und spielte eine zu große Rolle in meinem Leben. Wichtig ist sie immer noch, ich habe Freunde gefunden, die ich täglich "sehe" und deren Meinung mir wichtig ist.
Ich gebe es offen zu, das Internet und damit die Flucht aus dem Alltag stellen für mich einen großen Suchtfaktor dar. Zur Zeit habe ich diese Suchtgefahr ganz gut im Griff und darum passiert es eben, dass ich dann einige Tage ganz im Hier und Jetzt lebe. Sicherlich habe ich mittlerweile Einiges angesammelt, das ich Euch gerne zeigen möchte, aber das Verfassen eines Blogeintrages stehen eben mittlerweile nicht mehr an oberster Stelle, sondern läuft wieder unter "Hobby", welches in der Freizeit ausgeübt wird. Und was hat das nun mit dem Foto zu tun?
stören.
No entry. originally uploaded by seemownay.
Zur Zeit rücken wir Möbel, schaffen an der einen Stelle Platz und rücken an anderer Stelle enger zusammen. Wir befreien uns von vielen Lasten teilweise mit großer Freude, manchmal auch mit Wehmut. Kleine Etappenziele sind erreicht, die beiden "Kleinen" herrschen nun über ihr eigenes Reich, heute soll noch der Kleiderschrank und das Regal des Großen in Betrieb genommen werden. Seit zwei Tagen schläft der älteste Sohn nun in seinem eigenen Zimmer. Keine 24 Stunden nach der "Übergabe" prangte schon das erste Schild an seiner Tür. Die Zeilen wurden dann noch um ein "NICHT BETRETEN" ergänzt.
In erster Linie sollte die Spielfläche für die Kinder vergrößert werden. Interessanterweise entpuppt sich dieser Auszug als ein Befreiungsmanöver für das mittlere Kind. Ich bin gespannt, wie es weiter geht!

wallpaper-1019588
Mainz: Europäischer Architekturfotografie-Preis 2017
wallpaper-1019588
One Way Einreise ohne Rückflug Ticket: 7 Wege zum „Weiterflug“
wallpaper-1019588
Krisen überwinden: Richtig wünschen und Herzenswünsche erfüllen
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Oliver Gottwald – Lieblingslieder [EP]
wallpaper-1019588
LET'S PLAY... with Makeup: Spring time!
wallpaper-1019588
Besuch bei der Raritätengärtnerei Treml
wallpaper-1019588
Amsel pfeift im Kontergesang „Believer“ von Imagine Dragons von den Dächern
wallpaper-1019588
Die Nerven: Anhaltende Aufruhr