Ni no Kuni erhält eine Anime-Adaption

Das fantastische Abenteuer von Ni no Kuni gehen in diesem Sommer in die dritte Runde und entführt in eine Welt voll wunderschöner Geschichten über Magie, Monster, Freundschaften und einer Vielzahl an Kämpfen. Zusammengekleistert ist es in einer Anime-Verfilmung unter der Regie von Yoshiyuki Momose, welcher unter anderem bereits für das renommierte Studio Ghibli arbeitete. Ebenfalls war er bereits beim Charakterdesign des ersten Ni no Kuni, welches damals für die Playstation 3 erschien, verantwortlich.

Ob es sich bei der Verfilmung um den ersten oder zweiten Teil des Spiels handelt oder es sich gar um einen dritten Teil handelt, ist noch unbekannt. Mit Sicherheit kann jedoch gesagt werden, der Anime steht in den Startlöchern und wird demnächst schon seine erste Vorstellung haben; zumindest in Japan.

Worum geht es?

Im ersten Teil des Videospiels, welches damals für die Playstation 3 erschien, geht es um den Waisen Oliver, der sich in eine Parallelwelt aufmacht, um dort Zauberer zu werden und seine Mutter von den Toten zurückzuholen. Während seines Abenteuers durch diese neue, magische Welt voller Wunder, trifft er viele Kreaturen, die er zähmen, aufziehen und für sich kämpfen lassen will. Dadurch erregt er viel Aufsehen und gerät immer mal wieder in Schwierigkeiten und muss es mit gewaltigen Gegnern aufnehmen.

Was anfangs nach einer tollen Neuinterpretation von Fullmetal Alchemist klingt, wird im Nu zu einem süßen Studio Ghibli - LEVEL-5 Mash-up. Es überzeugt nicht nur mit einer atemberaubenden Welt, sondern auch mit einer Vielzahl an Nebenquests und wunderschönen Zwischensequenzen.

In Ni no Kuni II, welches für die Playstation 4 erschien, begleitet man Prinz Evan und seine treuen Begleiter in eine Welt, welche sehr dem ersten Teil ähnelt und sich doch sehr differenziert. Man begegnet beispielsweise neuen Kreaturen, neuen Personen, entdeckt neue Städte oder metzelt die Gegner mit neuen Techniken zu Boden.

Trailer des ersten Teils

Trailer des zweiten Teils

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android


wallpaper-1019588
watchOS 5.2 erscheint und bringt lang ersehnte Funktion auf die Apple Watch
wallpaper-1019588
Das Maifeld Derby gibt erste Bandwelle mit The Streets bekannt
wallpaper-1019588
Todesstrafe für Handyblick
wallpaper-1019588
Plastic Planet? Tampons und Binden unter der Lupe
wallpaper-1019588
Wasserwunder
wallpaper-1019588
Top 5 - Mallorca mit Kind & Kegel
wallpaper-1019588
Ni no Kuni: Neues Promo-Video und Visual veröffentlicht
wallpaper-1019588
Rezension: Eliminiert - Teri Terry