[Ni] Brotwoche: Mini-Dinkelbrote mit Quark {Rezept}

Ihr Lieben, 

heute ist der letzte Tag der Brotwoche und es gibt wieder etwas Herzhaftes! Schon vor langer Zeit habe ich mir von GU das Back-Set "Mini-Kuchen" zugelegt. Hier war nicht nur das kleine Backbüchlein, sondern auch 12 kleine Silikonförmchen dabei. Schon oft habe ich diese Förmchen benutzt, meist für süße Rezepte.

Ein Teil des Buches "Mini-Kuchen" von GU widmet sich aber auch der herzhaften Bäckerei und da ich eh noch etwas Quark im Kühlschrank hatte, habe ich mich direkt an den kleinen Dinkelbroten mit Quark versucht.
[Ni] Brotwoche: Mini-Dinkelbrote mit Quark {Rezept}
Zutaten für 12 kleine Brote:1/2 Würfel Hefe1 TL Honig1 EL Quark100g Dinkelmehl300g Dinkelvollkornmehl1 TL Salzoptional: Brotgewürz
Zubereitung:Hefe zerbröckeln und mit Honig und 300ml warmen Wasser verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Mehl, Salz und evtl. das Brotgewürz in eine Schüssel geben und vermischen. Quark und Hefemischung dazugeben und mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten.Den Teig mit einem sauberen Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 60 Minuten gehen lassen.Den Teig nach dieser Ruhezeit in die Silikonförmchen füllen.Förmchen in den kalten Ofen schieben, Ofen einschalten und die Mini-Brote bei 225°C (Ober- und Unterhitze) ca. 35 Minuten backen.
[Ni] Brotwoche: Mini-Dinkelbrote mit Quark {Rezept}
Tipps:Wer keine kleinen Silikonförmchen hat, kann die Mini-Brote auch in einem ganz normalen Muffinblech backen. Die Mulden vorher aber sehr (!) gut fetten und bemehlen.
Die Mini-Brote lassen sich auch gut einfrieren. Später die Mini-Brote im kalten Ofen bei 180°C rund 5 Minuten aufbacken.
Die Mini-Brote lassen sich auch wunderbar zu einem Picknick mitnehmen.
[Ni] Brotwoche: Mini-Dinkelbrote mit Quark {Rezept}

wallpaper-1019588
Nudelsalat mit Pesto Rosso
wallpaper-1019588
Review zu Koimonogatari, Band 01
wallpaper-1019588
God of War wird in ein Kinderbuch verwandelt
wallpaper-1019588
Trigger und CD Projekt Red arbeiten an „Cyberpunk: Edgerunners“