Nfu.Oh - Erste Bilanz

Hallihallo!

Letztens habe ich ja meine ersten Nfu.Oh Lacke bekommen. Ich war selbst ganz neugierig, diese auszuprobieren. Der Opalsplitter-Lack Nr. 38 durfte als erster auf meine Nägel.

Als farbige Basis habe ich den P2 Gigantic verwendet.

Der P2 Gigantic ist ein mittelblauer Cremelack ohne Schimmer o.ä.

Bei dem Nfu.Oh 38 handelt es sich um gold-orange-schimmernde Flakes in fast klarem Gel. Schon in der Flasche schimmert es traumhaft, wenn man sie im Licht bewegt.

Von der Optik her war ich von den Flakes sehr begeistert. da hält der Lack auf jeden Fall, was er verspricht. In der Sonne schimmert es wunderbar in Orange, Pink, Rot und ein wenig Grün... Zumindest war es bei mir auf dem blauen Lack so.

Von der Haltbarkeit bin ich noch nicht so ganz überzeugt. Bereits am Sonntas, wenige Stunden nach dem Auftragen der Lacke, hatte ich eine kleine "Delle" mitten auf dem rechten Daumennagel. Es war ohne weiteres Zutun ein kleines Loch mitten in der Farbe.

Zum Glück konnte ich dieses kleine Maleur noch mittels "Zahnstochermissbrauchs" als Pinselchen zuerst mit blauem Lack und dann mit einer weiteren Schicht des Nfu.Oh´s beheben.

Am Montag morgen splitterten dann jedoch schon kleine Kanten vom rechten Daumennagel ab.

Auch das konnte ich noch beheben, doch heute am Dienstag bildete sich Tippwear. Sie war jedoch nur ganz leicht und kaum zu erkennen.

Vielleicht habe ich auch zu schnell lackiert, dass sich speziell am rechten Daumen so schnell "Macken" bildeten. Ich hätte diese Mani vom Zustand her gut und gerne noch ein paar Tage tragen können. Die "Reparaturen" sind kaum aufgefallen.

Allerdings habe ich das ganze heute schon nach nur 2 Tagen ablackiert. Irgendwie war es mir dann in der letzten Zeit doch ein wenig zu blau auf meinen Nägeln. Nichts gegen blau, ich mag blaue Nägel sehr.... allerdings 3 mal in Folge, nein, heute musste wieder was anderes her;)

Auf jeden Fall bin ich begeistert, welche Effekte der Nfu.Oh auf die Nägel zaubert. Ich werde ihn in der nächsten Zeit auf jeden Fall noch mal auf einer anderen Farbe testen.


wallpaper-1019588
Alles kostenlos? 6 Gründe dafür, spendabel zu sein
wallpaper-1019588
Erfrischung³
wallpaper-1019588
"The Man Who Killed Don Quixote" [E, F, B, POR 2018]
wallpaper-1019588
Termintipp: Herbstkonzert des MV-Aschbach 2018
wallpaper-1019588
Sempio - Gochujang Hot Pepper Paste
wallpaper-1019588
Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai: Promo-Video zum Film veröffentlicht
wallpaper-1019588
Der Bollerwagen von SAMAX
wallpaper-1019588
Neue Stampin`Up! Produkte -kleine Vorschau