[News] Welttag des Buches: “Lesefreu(n)de”

Lesefreunde Wie jedes Jahr findet auch 2012 am 23. April der Welttag des Buches statt. Der kommende 23. April steht ganz im Zeichen des Mottos “Lesefreu(n)de” und das Motto ist Gesetz. Da mir diese Aktion so gut gefällt und ich darüber nachdenke, teilzunehmen, möchte ich sie euch natürlich nicht vorenthalten.

Die Idee: 33.333 Lese-Fans registrieren sich hier online bei der Aktion „Lesefreunde“ und wählen aus einer Liste von 25 Büchern einen Titel, den sie verschenken möchten. Jeder Schenker erhält dann ein Paket mit 30 Exemplaren des von ihm gewählten Titels. Die Auswahl umfasst Lese-Spaß mit seinen vielfältigen Seiten. Die Buchtitel werden kostenlos von den beteiligten Verlagen zur Verfügung gestellt.

Quelle: http://www.welttag-des-buches.de/de/470021

Das ist eine sehr schöne Idee, wie ich finde. Nun möchte ich euch die Titel der Bücher vorstellen, die in der Auswahl stehen.

- Nick Hornby: About a Boy
- Katherine Kressmann Taylor: Adressat unbekannt
- Peter Stamm: Agnes
- Thomas Brussig: Am kürzeren Ende der Sonnenallee
- Stephenie Meyer: Bis(s) zum Morgengrauen
- Lily Brett: Chuzpe
- Umberto Eco: Der Name der Rose
- Alex Hacke: Deutschlandalbum
- Tad Williams/Deborah Beale: Der Drachen der Tinkerfarm
- Charlotte Link: Die Sünde der Engel
- Daniel Kehlmann: Die Vermessung der Welt
- Robert Harris: Ghost
- Mascha Kaleko: In meinen Träumen läutet es Sturm
- Hakan Nesser: Kim Novak badet nie im See von Genezareth
- Hans Fallada: Kleiner Mann was nun?
- Wladimir Kaminer: Mein erstes Dschungelbuch
- Ildiko von Kurthy: Mondscheintarif
- Jo Nesbo: Schneemann
- Nele Neuhaus: Schneewittchen muss sterben
- Ferdinand von Schirach: Schuld
- Siegfried Lenz: Schweigeminnute
- Jane Austen: Stolz und Vorurteile
- Friedrich Ani: Süden und der Luftgitarrist
- Irene Nemirovski: Suite francaise
- Peter Handke: wunschloses Glück

Quelle: http://www.welttag-des-buches.de/de/470211

Wie ihr seht, handelt es sich bei den 25 Büchern nicht um irgendwelche langweiligen Eintagsfliegen sondern um Bestseller. Sollte ich mich anmelden, habe ich aufjedenfall schon 3 Favoriten.
Aber wenn ich jetzt von Anmeldung rede, gebe ich euch noch die letzten Infos, die wichtig sind.
Die Bücher dürfen ab 16. April verschenkt werden. Dabei gibt es keine Grenzen. Ihr könnt sie an Freunde und Verwandte schenken oder auch an Zufallsbekanntschaften in der U-Bahn, S-Bahn etc. Der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Die Registrierung dazu ist seit 16. Januar 2012 möglich und läuft bis 20. Februar 2012. Die Bücher könnt ihr zwischen 16. – 23. April an einem zuvor gewählten Ort abholten. Dieser Ort kann eine teilnehmende Buchhandlung oder Bibliothek sein.

Neugierig geworden? Unter http://www.welttag-des-buches.de/de/470026 könnt ihr euch registrieren und erfahrt mehr zu dieser tollen Aktion.


wallpaper-1019588
Neue me&i Styles für Mama & Apfelbäckchen + Verlosung
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Mariazeller Advent
wallpaper-1019588
Infos zum neuen Film des Machers von Devilman Crybaby
wallpaper-1019588
Nacktes Überleben
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Here Be Wolves – s/t
wallpaper-1019588
Die politische Korrektheit, gepachtet von linksgrün
wallpaper-1019588
|Rezension| Marie Force - Neuengland 1 - Vergiss die Liebe nicht
wallpaper-1019588
Nintendo veröffentlicht Daemon X Machina Übersichtstrailer