NEWS: Viva con Agua und FKP Scorpio vermelden Spendenrekord

Der Einsatz der vielen ehrenamtlichen Pfandsammler auf Konzerten hat sich auch 2018 gelohnt: Viva con Agua kann einen neuen Spendenrekord verkünden.

NEWS: Viva con Agua und FKP Scorpio vermelden Spendenrekord

Gemeinsam mit Konzertveranstalter FKP Scorpio, auf deren Events man präsent war, nahm die Organisation aus Hamburg rund 170.000 Euro ein. Das waren noch mal 30.000 Euro mehr als 2017. Das Geld soll unter anderem in Wasser-Projekte in Äthiopien fließen.

"Auch im Oktober dieses Jahres konnten wir uns davon überzeugen, was gespendete Pfandbecher vor Ort bewirken", erklärt Anna Kuhn von Viva con Agua in der Pressemeldung. "Sauberes Trinkwasser, verbesserte Lebensumstände, Gesundheit und Bildung für alle, Berufsperspektiven. Und all das allein dank der eingesparten Zeit, die nun nicht mehr für die Suche und das Beschaffen von Wasser aufgebracht werden muss. Uns wurde immer wieder klar: Die universelle Sprache Musik verbindet nicht nur uns alle hier auf den Festivals, sondern alle Menschen weltweit. So auch in Äthiopien, einem Land reich an Tanz und Freude."

2018 war Viva con Agua unter anderem bei den Festivals Plage Noire, Hurricane, Southside, Deichbrand, A Summer's Tale, M'era Luna, Highfield, Metal Hammer Paradise und Rolling Stone Weekender, die Kooperation mit FKP Scorpio soll auch im kommenden Jahr fortgesetzt werden. Auch dann könnt ihr also wieder eure Pfandbecher in die bekannten blauen Tonnen werfen und damit Gutes tun.

Weitere Informationen zu Viva con Agua

Foto: Hinrich Carstensen


wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (220): Andrew Bird, Strand Of Oaks, American Football
wallpaper-1019588
Spargel mit Orange
wallpaper-1019588
Schauen - Legen - Kreativ sein : Das Mini Kugelspiel von SINA Spielzeug & Gewinnspiel
wallpaper-1019588
Das Versagen der Qualitätsmedien in der Impfdebatte
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche zum besten freund
wallpaper-1019588
Computex 2020 in Taiwan läuft trotz Coronavirus
wallpaper-1019588
Kasselerbraten mit Apfel
wallpaper-1019588
Coronavirus-Panik an den Börsen: „Dow“ verliert wieder mehr als drei Prozent