[News] Niemals Daddy Longlegs durcheinander bringen, sonst ist es vielleicht zu spät...

Hallo ihr Lieben,
heute gibt es ein paar Neuzugänge aus dem letzten und aktuellen Monat für euch! Viel Spaß :-)

*Werbung* In diesem Post werden u.a. Rezensionsexemplare gezeigt, die mir der Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt hat. Meine Meinung bleibt natürlich meine eigene. 

[News] Niemals Daddy Longlegs durcheinander bringen, sonst ist es vielleicht zu spät...


[News] Niemals Daddy Longlegs durcheinander bringen, sonst ist es vielleicht zu spät...Der frischste Neuzugang kam tatsächlich erst heute zu mir nach Hause. Passend zur LBM 2019 kam nämlich am 22.03.2019 dieses Schätzchen auf den Markt. Der Carlsen Verlag  hat "Niemalswelt" von Marisha Pessl gelauncht und laut der Vorableser-Stimmen soll dieses Buch ein wahrer Tipp sein. Ich werde mit dem Buch sofort beginnen, nachdem ich folgendes Buch beendet habe...

[News] Niemals Daddy Longlegs durcheinander bringen, sonst ist es vielleicht zu spät......denn mein aktuelles Currently reading ist "Too late" von Colleen Hoover. Dies ist der erste Hoover, der bei Bold erschienen ist und ich bin mehr als gespannt. Bisher habe ich nur reingelesen und kann zum Inhalt noch nichts sagen, aber ich hoffe, Colleen Hoover wird mich nicht enttäuschen. Die Rezension wird es dann bald hier im Buchlabyrinth zu lesen geben, sobald ich das Buch beendet habe. 


[News] Niemals Daddy Longlegs durcheinander bringen, sonst ist es vielleicht zu spät...Bereits gelesen habt ihr schon die fertige Rezension zu diesem Buch hier. Meine Meinung ist nur so mittelmäßig begeistert ausgefallen, nachdem ich nochmal eine Nacht drüber geschlafen habe, fand ich es noch einen Ticken besser als in der Rezension geschildert. Das Cover des Buches und die gesamte Aufmachung ist aber nach wie vor wunderschön!*-*


[News] Niemals Daddy Longlegs durcheinander bringen, sonst ist es vielleicht zu spät...Zu guter Letzt habe ich mir noch ein Buch gebraucht gekauft. Ich habe euch Anfang des Jahres in meinen "19 für 2019" *klick* vorgestellt, dass ich gerne "Mein lieber Feind" von Jean Webster im neuen Jahr lesen möchte. Durch einige liebe Leserinnen wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass es sich dabei um eine Fortsetzung von "Lieber Daddy Longlegs" handelt. Per Zufall stieß ich per Instagram auf das Buch im gebrauchten Zustand und habe es natürlich gekauft. Die beiden Bücher sind wirklich wundervoll aufgemacht als Neuauflage im Königskinder Programm von Carlsen und ich konnte bereits beide lesen. Es handelt sich um wirklich entzückende Briefromane vom Anfang des 20. Jahrhunderts, die mich wirklich gut unterhalten haben und schon jetzt als "moderne Klassiker" die Runde machen. Aufgrund ihres Alters und der Tatsache, dass die meisten sie sicher schon kennen, wird es dazu keine Rezension von mir geben, aber ich kann sie definitiv empfehlen!

Aufgrund meiner Monster-Bestellung aus dem Januar haben sich die Bücher Neuzugänge im Februar und März etwas in Grenzen gehalten. Dennoch könnt ihr euch in nächster Zeit auf die Rezensionen zu "Niemalswelt" und "Too late" freuen. Um euch einen kleinen Ausblick zu geben folgen nun noch zwei Bücher, die ich gerne in den nächsten Monaten (wenn der SuB Abbau es auch zulässt) kaufen möchte:

[News] Niemals Daddy Longlegs durcheinander bringen, sonst ist es vielleicht zu spät...[News] Niemals Daddy Longlegs durcheinander bringen, sonst ist es vielleicht zu spät..."Cinder & Ella" von Kelly Oram steht ganz oben auf meiner Wunschliste, weil ich es nicht nur in vielen Highlights 2018 gesehen habe, sondern immer noch tagtäglich positive Stimmen darüber auf Blogs und Instagram kursieren. Anscheinend ist es wirklich mehr als eine Cinderella Adaption und weiß die breite Masse zu verzaubern.
Weiterhin soll es "Alles, nichts und ganz viel dazwischen" von der lieben Ava Reed es in mein Bücherregal schaffen. Anfang des Jahres hatte ich das Buch noch gar nicht so auf dem Zettel, doch ab Release brach ein wahnsinniger Hype um dieses Jugendbuch los, was sich vor  allem mit den Themen mentaler Gesundheit, Angststörungen und Depression auseinandersetzt und mich deshalb sehr reizt. Ich hoffe, das Buch im April oder Mai kaufen und lesen zu können.  

Zum Schluss zeige ich euch noch einige meiner "Want to read" Schätze für die nächsten Monate. Alle drei stammen aus meiner großen Buchbestellung vom Januar und warten schon darauf gelesen zu werden. Lustigerweise kommen sie alle aus dem Hause Fischer und bringen mich in meiner Fischer-Leseclub Challenge auf Lovelybooks voran. Obwohl alle drei thematisch ganz unterschiedlich sind, bin ich unfassbar neugierig auf jedes einzelne und bin so gespannt, euch dann meine Meinung berichten zu können. :-)

  [News] Niemals Daddy Longlegs durcheinander bringen, sonst ist es vielleicht zu spät...

Das war es soweit von mir und meinen neuen Büchern. Mich würde es sehr interessieren, welche Bücher aus dem Post euch bereits bekannt sind und welche ihr gerne noch lesen möchtet. Wenn ihr schon etwas davon gelesen habt: Wie fandet ihr es? Ich freue mich auf unseren Austausch in den Kommentaren.

Ein schönes Restwochenende und alles Liebe


wallpaper-1019588
Dran bleiben und mit kleinen Schritten zum Erfolg
wallpaper-1019588
BAG: Geringerer Mindestlohn für Zeitungszusteller verfassungsgemäß!
wallpaper-1019588
Anfahrt zur Arbeitsstelle (Wegzeit) = Arbeitszeit?
wallpaper-1019588
Berry King Sportbeat Test – Günstige Alternative zum Brustgurt
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #48
wallpaper-1019588
Computer- und Handyspiele
wallpaper-1019588
Sandwich mal anders: Von Marokko über Indien bis nach Thailand
wallpaper-1019588
Wüstenterrarium Test 2019 – Die besten Wüstenterrarien im Preisvergleich