NEWS: Ezra Furman kündigt neues Album “Twelve Nudes” an

Eineinhalb Jahre nach der Veröffentlichung von "Transangelic Exodus" kehrt Ezra Furman mit einem neuen Album zurück. Eine neue Single können wir jetzt schon hören.

NEWS: Ezra Furman kündigt neues Album “Twelve Nudes” an

"Twelve Nudes" heißt das Werk, weil die Songs laut dem Künstler selbst "naked with nothing to hide" sind. Es erscheint am 30. August.

Einen ersten Vorgeschmack gibt die Single "Calm Down" (aka "I Should Not Be Alone") samt animiertem Video.

"Das Album ist politisch", sagt Furman. "Eines meiner Ziele beim Musikmachen ist es, die Welt und das Leben größer erscheinen zu lassen."

Ganz nebenbei hat der US-Amerikaner übrigens auch den Soundtrack zur Netflix-Serie "Sex Education" aufgenommen.

Im November kommt er dann auch für drei Konzert zu uns, das sind die genauen Daten:

16.11.19 - Köln, Luxor
17.11.19 - Berlin, Festsaal Kreuzberg
23.11.19 - Hamburg, Molotow

"Es erzählt zwar als ganzes eine Geschichte, dennoch funktionieren die Songs auch einzeln", haben wir über das Album "Transangelic Exodus" in unserer Review unter anderem geschrieben.

Weitere Informationen zu Ezra Furman

Homepage
CD-Review "Transangelic Exodus" auf bleistiftrocker.de
EP-Review "Big Fugitive Life" auf bleistiftrocker.de

Foto: Promo

Musik von Ezra Furman kaufen


wallpaper-1019588
#1202 [Session-Life] „Picture my Day“ Day #2022 ~ April
wallpaper-1019588
Café Luitpold in München ▶ zum Frühstück mal besucht
wallpaper-1019588
[Comic] Karmen
wallpaper-1019588
Beachvolleyball Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Beachvolleybälle