NEWS: Ana Soklic sichert sich slowenisches ESC-Ticket

Ana Soklic hat den slowenischen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2020 gewonnen. Mit ihrem Song "Voda" setzte sie sich gegen elf Konkurrenten durch.

NEWS: Ana Soklic sichert sich slowenisches ESC-Ticket

Insgesamt zwölf Acts waren im slowenischen ESC-Vorentscheid "Evrovizijska Melodija 2020" angetreten. Ana Soklič gewann im Superfinale gegen Lina Kuduzović ("Man Like U") und sicherte sich damit das Ticket für Rotterdam.

Das erste Halbfinale des ESC 2020 in Rotterdam findet am 12. Mai 2020 statt. Darin muss Slowenien antreten und sich das Finalticket sichern. Zwei Tage später steigt das zweite Halbfinale, am 16. Mai steht das große Finale auf dem Programm.

Im vergangenen Jahr startete das Duo Zala Kralj & Gašper Šantl mit dem Song "Sebi" in Tel Aviv für Slowenien und erreichte den 15. Platz. Bei 25 Teilnahmen kam das Land bislang nur zwei Mal unter die Top Ten.

Inzwischen stehen schon zahlreiche Acts und Songs für den Eurovision Song Contest 2020 fest. Der deutsche Act wird am 27. Februar bekanntgegeben. Eine Übersicht über alle bisher bestätigten Teilnehmen gibt es hier, die bereits bekannten Songs sind hier aufgelistet. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum ESC 2020 findet ihr hier.

Insgesamt nehmen 41 Länder am kommenden ESC teil. Das Motto der Veranstaltung lautet "Open Up".

Weitere Informationen zum Eurovision Song Contest gibt es im Podcast "ESC Greenroom", den bleistiftrocker.de-Chefredakteurin Sonja Riegel zusammen mit Sascha Gottschalk moderiert.

Weitere Informationen über Ana Soklic

Foto: facebook.com/AnnaSoklich