New York für Anfängerinnen – Susann Remke

New York

New York – here we come

Kurzbeschreibung:
Einfach abserviert! Die Modebloggerin Zoe Schuhmacher hatte es sich eigentlich in ihrem Berliner Leben ganz gemütlich eingerichtet. Bis sie ihr Traummann für eine andere sitzen lässt. Zeit also, dass Zoe sich neu erfindet. Kerle waren gestern, jetzt ist ihre Karriere dran. Als ihr ein Job in New York angeboten wird, zögert sie keine Sekunde und macht sich auf in die Stadt, die niemals schläft – und die sowieso ihren ganz eigenen Gesetzen folgt. Ein Glück, dass Zoe die Benimm-Fibel “New York fürAnfängerinnen” zugesteckt bekommt. Mit Tipps zum (Über-)Leben im Big Apple. Nur leider steht da nicht drin, was zu tun ist, wenn man sich gleich am ersten Tag völlig aus Versehen in seinen mysteriösen Nachbarn verliebt…

Taschenbuch: 368 Seiten
Verlag: CreateSpace (12.11.2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 1493676717
ISBN-13: 978-1493676712

Über die Autorin:
Susann Remke wurde in Nürnberg geboren und studierte in Deutschland und den USA Anglistik, Amerikanistik, Sportwissenschaft und Journalismus. Seit mehr als zehn Jahren lebt sie mit Mann, Sohn und den beiden Katzen Freitag und Sonntag in New York und berichtet von dort aus für ein großes deutsches Nachrichtenmagazin. “New York für Anfängerinnen” ist ihr erster Roman.

Vielen Dank an Susann Remke für die nette E-Mail und den Gutschein für das Buch.

Eigentlich bin ich kein Fan von pink, aber ich soll ja auch in das Buch schauen und nicht auf das Cover. Also scheiß drauf :-) zudem macht Tom einen wirklich smarten Eindruck auf dem Buchdeckel.

Wir haben es hier mit einer rasanten Lovestory zu tun, in der es viele Höhen und Tiefen gibt.

Zoe ist 34 und nimmt sich fest vor, ihr Leben noch einmal neu zu beginnen – und zwar in New York.


Dass sie vorher ihren Ex-Freund für tot erklärt und Kresse auf dem teuren Wohnzimmerteppich pflanzt, macht ihr den Abschied von deutschem Boden nur leichter.

Tom lebt mit seinen Ende 30 das perfekte Leben eines, in einer reichen Familie geborenen Sohnes. Neuer Job, alte Stadt. Doch reiche Kinder tragen meist ihre dunklen Päckchen mit sich herum, da bildet der liebreizende Tom keine Ausnahme.

Durch einen heißen Zwischenfall treffen die beiden aufeinander und sorgen für reichlich Gefühlschaos und Durcheinander.

Teilweise fand ich die ausschweifenden Beschreibungen von Orten etc. etwas langatmig. Man kann aber nicht sagen, dass sie den Lesefluss stören. Sie passen in das Gesamtkonzept des Buches und lassen einen an einer Stadtrundfahrt durch New York teilhaben. Sehr amüsant und originell sind die kleinen Ausschnitte aus dem Ratgeber “New York für Anfängerinnen“, den Zoe von ihrem Kollegen übergeben bekommt. Man erfährt einiges über amerikanische Marotten und Eigenarten.

Das Ende kommt mir ein wenig holperig und schnell. Ich gehe aber mal ganz stark davon aus, dass hier noch ein weiterer Teil folgt und dass es turbulent und rasant weiter geht.

Eure
unterschrift

Ähnliche Artikel

Teilen mit:

  • E-Mail
  • Facebook
  • Twitter
  • Google
  • Pinterest
  • Tumblr

Google+

New York für Anfängerinnen – Susann Remke Ni Cole


wallpaper-1019588
Tag des Käsetoasts – der amerikanische National Cheese Toast Day
wallpaper-1019588
Schichtarbeit – Tipps für eine effiziente Arbeit in der Nacht
wallpaper-1019588
Sommer- Klassiker: Tolle Outdoorspiele für Kinder & Rabattcode
wallpaper-1019588
Entdecken, Spielen & Lernen : Das Beleduc XXL Jahreszeitenpuzzle
wallpaper-1019588
Goblin Slayer: Release des zweiten Volumes verzögert sich
wallpaper-1019588
AlphaKevin wird bedroht, dass seine Videos gestrikt werden – News
wallpaper-1019588
Magical Sempai und Are you Lost bald als Simulcast
wallpaper-1019588
CDU antwortet auf REZO – für ein Video hat es nicht mehr gereicht – News