|Neuzugänge| Eine bunte Genre-Mischung

|Neuzugänge| Eine bunte Genre-Mischung
Monica Murphy - Never 2 - Never let you goTanja Voosen - My First LoveAudrey Coulthurst - Eine Krone aus Feuer und SternenStephan M. Rother - Die Prophezeiung des magischen SteinsBecky Albertalli - Nur drei WorteStephen und Owen King - Sleeping Beauties
|Neuzugänge| Eine bunte Genre-Mischung
Monica Murphy - Never 2 - Never let you go *Rezension*
Spoileralarm!!!
Die Wahrheit tut weh, sagt man – und mein Schmerz geht tief. Ethan hatte ein riesiges Geheimnis, getarnt durch seine Lügen. Als ich herausfand, was er verbarg, erschütterte die Wahrheit meine Welt und drohte, uns für immer zu zerstören. Mich zu zerstören. Aber mir wurde schnell klar, dass das, was wir teilen, nicht ausgelöscht werden kann. Unsere Verbindung ist zu stark. Sie ist es immer gewesen. Ich kann ihn nicht mehr verleugnen. Und ich kann meine Wahrheit nicht mehr abstreiten: Ich bin in Ethan verliebt. (Random House)

"Never 2 - Never let you go" erhält von mir wieder 4 von 5 Herzen. Der Abschlussband der Dilogie konnte mich wieder in den Bann reißen. Der Einzelgänger Ethan und die traumatisierte Katherine müssen im zweiten Band über ihren eigenen Schatten springen und wieder Stärke zeigen. Die beiden Hauptprotagonisten haben mich wieder ganz und gar von sich überzeugt. Die Ereignisse rund um den Serienmörder und Vergewaltiger Aaron Monroe überschlagen sich in diesem Band! Es wird hochemotional und nervenzereißend! Ein guter und zufriedenstellender Abschluss der Dilogie. Story 4/5, Charaktere 3,5/5, Gefühle 4/5, Spannung 3/5, Schreibstil 4/5, Ende 4/5.

|Neuzugänge| Eine bunte Genre-Mischung|Neuzugänge| Eine bunte Genre-Mischung
Audrey Coulthurst - Eine Krone aus Feuer und Sternen *Rezension*
Freiheit? Für Prinzessin Denna ein Fremdwort. Von klein auf ist klar, dass sie den Prinzen von Mynaria heiraten wird, um den Frieden ihres Volks zu sichern, auch wenn sie in Mynaria ihre bei Todesstrafe verbotene Feuermagie verbergen muss. Die Schwester des Prinzen, Mara, kann über ihr Leben ebenso wenig verfügen wie Denna, doch Freiheit bedeutet ihr alles. Gegensätze ziehen sich an, und irgendwann geraten im Intrigennetz am Hof die Gefühle der zwei Prinzessinnen und Dennas Magie außer Kontrolle … (Random House.de)

"Eine Krone aus Feuer und Sternen" erhält von mir 3 von 5 Herzen. Der neue Fantasy-Roman von Audrey Coulthurst konnte mich insgesamt nur mäßig begeistern. Die Liebesgeschichte ist wundervoll, sehr authentisch und wie dem Klappentext zu entnehmen, handelt es sich um eine LGBT-Beziehung. Doch leider konnte mich die Geschichte nicht fesseln. Die Handlung ist nur schwer ins Rollen gekommen, Spannung wurde selten aufgebaut und das interessante Thema "elementare Magie" nur bescheiden erklärt. Wer ein großer Fan der "Palace of Glass" Reihe ist, wird hier einige Ähnlichkeiten wiederfinden und voll auf seine Kosten kommen. Mehr Spannung und Drama, dann wären es 4,5 Herzen geworden. Story 3/5, Charaktere 4/5, Gefühle 3/5, Spannung 3/5, Schreibstil 3,5/5, Ende 3/5.

|Neuzugänge| Eine bunte Genre-Mischung|Neuzugänge| Eine bunte Genre-Mischung
Becky Albertalli - Nur drei Worte
Was Simon über Blue weiß: Er ist witzig, sehr weise, aber auch ein bisschen schüchtern. Und ganz schön verwirrend. Was Simon nicht über Blue weiß: WER er ist. Die beiden gehen auf dieselbe Schule und schon seit Monaten tauschen sie E-Mails aus, in denen sie sich die intimsten Dinge gestehen. Simon spürt, dass er sich langsam, aber sicher in Blue verliebt, doch der ist noch nicht bereit, sich mit Simon zu treffen. Dann fällt eine der E-Mails in falsche Hände – und plötzlich steht Simons Leben Kopf (Carlsen.de).

"Nur drei Worte" erhält von mir 3,5 von 5 Herzen. Die berührende Geschichte rund um den homosexuellen und überaus sympathischen Jungen Simon konnte mit der Buchverfilmungen mehr begeistern. Der Schreibstil der Autorin hat mir einfach nicht gefallen. Ich finde den Stil für mich zu ausschweifend und ich hatte kein flüssiges Lesetempo. Insgesamt konnten die Charaktere im Film mehr aus sich herauskommen. Großartige Schauspieler, aber träge Charaktere im Buch. Alles in allem hat mich Simons Geschichte trotzdem verzaubert! Ein Buch, das wichtige Werte vermittelt und zum Dahinschmelzen ist. Story 4/5, Charaktere 3/5, Gefühle 4/5, Spannung 3/5, Schreibstil 3/5, Ende 4/5.

|Neuzugänge| Eine bunte Genre-Mischung|Neuzugänge| Eine bunte Genre-Mischung
Tanja Voosen - My First Love (ungelesen)
Eigentlich wollte Cassidy einem Mädchen an ihrer Schule nur dabei helfen, ihren blöden Freund loszuwerden. Doch plötzlich hat die 17-Jährige sich damit den Ruf erworben, Beziehungen innerhalb eines Tages zerstören zu können. Die dankbaren Mitschüler bezahlen sie sogar für ihren »Schlussmach-Service«. Als Cassidy aber den ebenso gutaussehenden wie nervigen Colton von seiner Freundin »befreit«, fordert er sie zu einer unglaublichen Wette heraus: Statt Paare zu trennen, soll sie zwei ganz bestimmte Mitschüler verkuppeln. Nicht ahnend, welch finstere Hintergedanken Colton hegt, nimmt Cassidy die Herausforderung an. Und stolpert mitten hinein in ein Wirrwarr aus heimlichen Küssen, verschlungenen Intrigen und der ersten großen Liebe ... (Random House.de)
|Neuzugänge| Eine bunte Genre-Mischung
Stephan M. Rother - Die Prophezeiung des magischen Steins (ungelesen)
Er ist ein Meisterwerk der alten Elben, eine der mächtigsten Schöpfungen ihrer Magie: der singende Stein. Dass ausgerechnet Dafydd, Lehrling des Barden Palatin, der Träger des magischen Steins sein soll, um dessen Besitz Kriege geführt wurden, vermag er kaum zu glauben. Und doch findet er sich bald mit Palatin, Prinzessin Livia, einem Gnom, einem Zwerg und der schrulligen Hexe Morgat im größten Abenteuer seines Lebens wieder. Können die Gefährten verhindern, dass das Land, wie sie es kennen, vergeht? Und kann die Magie des Steins auch Dafydds persönliches Glück beeinflussen? Denn trotz aller Standesunterschiede schlägt sein Herz für Prinzessin Livia ... (Thienemann Essinger.de)
|Neuzugänge| Eine bunte Genre-Mischung
Stephen und Owen King - Sleeping Beauties (ungelesen)
Die Welt sieht sich einem faszinierenden Phänomen gegenüber. Sobald Frauen einschlafen, umhüllt sie am ganzen Körper ein spinnwebartiger Kokon. Wenn man sie weckt oder das unheimliche Gewebe entfernen will, werden sie zu barbarischen Bestien. Sind sie im Schlaf etwa an einem schöneren Ort? Die zurückgebliebenen Männer überlassen sich zunehmend ihren primitiven Instinkten. Eine Frau allerdings, die mysteriöse Evie, scheint gegenüber der Pandemie immun zu sein. Ist sie eine genetische Anomalie, die sich zu Versuchszwecken eignet? Oder ist sie ein Dämon, den man vernichten muss? Schauplatz und Brennpunkt ist ein kleines Städtchen in den Appalachen, wo ein Frauengefängnis den größten Arbeitgeber stellt. (Random House.de)
|Neuzugänge| Eine bunte Genre-Mischung

wallpaper-1019588
5G-Smartphone Motorola Edge 20 Pro vorgestellt
wallpaper-1019588
Teaser #TrailTypen Kimi Schreiber
wallpaper-1019588
Review / Test des Skandika Vinneren Ergometers
wallpaper-1019588
Kartoffeln und Aubergine in schwarzer Bohnen Sauce (Jajangmyeon)