[Neuzugang] Das Weinen der Kinder von Arne M. Boehler

Hallo ihr Lieben,

wieder einmal hat ein hoffentlich spannender Psychothriller seinen Weg zu mir gefunden. Ich interessiere mich etwas für Kunst und daher hört sich der Debütroman von Arne M. Boehler für mich sehr vielversprechend an. Die Idee Kunst und Morde zusammen zu bringen ist mal erfrischend anders und daher freue ich mich schon darauf, herauszufinden, was es mit den Porträts der weinenden Kinder auf sich hat. Vielen Dank an den Autor für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.


Das Weinen der Kinder von Arne M. Boehler

Die Kunstexpertin Anke Neuhaus hat eigentlich genug Probleme: eine heftig pubertierende Tochter, einen Exmann, der ihr Knüppel zwischen die Beine schmeißt, und einen wehleidigen, ausbeuterischen Boss. Für den soll die überzeugte Großstadtbewohnerin mitten ins Nirgendwo ziehen, um sein Museum für moderne Kunst vor dem Ruin zu retten. Um Anke zu helfen, bietet der bekannte Maler Niels Sörensen ihr Bilder zum Verkauf an, deren Herkunft er selbst nicht genau zu kennen scheint. Als Anke die Porträts von weinenden Kindern tatsächlich ausstellt, beginnt der schlimmste Albtraum ihres Lebens. Offenbar hat jemand etwas gegen die Gemälde, und dieser Jemand schreckt selbst vor dem Äußersten nicht zurück: Mord.

Liebe Grüße
Gina

(Quelle: Arne M. Boehler)

Werbeanzeigen

wallpaper-1019588
Hunderasse für Berufstätige
wallpaper-1019588
BIO HOTELS: Natürlich & nachhaltig Urlauben
wallpaper-1019588
Neues Smartphone Gigaset GS5 Lite bietet wechselbaren Akku
wallpaper-1019588
Schmiedeeiserne Zäune aus Polen – repräsentativ, individuell und preislich attraktiv