Neuseeland Humor aus erster Hand

Gute Nachrichten

Das beliebte Team Steffen Kreft und William Connor haben Ende des letzten Jahres erfahren, dass das Goethe Institut und das Ministerium für Aussenpolitik und Handel sie weiterhin bei der Erschaffung ihrer Lifeswap Videos unterstützen werden. Ich persönlich finde, dass sind wunderbare Nachrichten, da die kurzen Videos auf positive Art und Weise die deutschen und neuseeländischen Eigenheiten erläutern und so manchen Lichtblick auf das Leben hier in Neuseeland werfen. Abgesehen davon, kann niemand so schön erklären, warum ‘wir’ Deutsche hier unten nie so richtig in Weihnachtsstimmung kommen. Wer genauer wissen will wovon ich rede, sollte sich schleunigst nochmal die Weihnachtsepisode anschauen.

Ich, Du, Er, Sie, Es, Wir, Ihr, Sie – you

In der englischen Sprache ist es ziemlich einfach jemanden anzusprechen: je nach Tonlage und Kontext wird das benutzte “you” formell oder informell verstanden. Leider nicht im Deutschen. Wenn man dann noch weiss, dass die Neuseeländer ein ganz entspanntes, überhaupt nicht auf Formalitäten achtendes Volk sind, kann man sich vorstellen, wie schnell ein Kiwi in Deutschland Stirnrunzeln als Antwort erntet. In der folgenden Episode wird dieses Phänomen in viel zu kurzen drei Minuten erläutert. Ich bin gespannt, was die beiden demnächst untersuchen werden und wir werden Euch natürlich auf dem Laufenden halten.

Viel Spass!

Autorin: Petra Alsbach-Stevens



wallpaper-1019588
[Comic] X-Men: X of Swords [1]
wallpaper-1019588
[Comic] Star Wars: Darth Vader by Greg Pak [2]
wallpaper-1019588
Fitness-App Virtuagym Fitness hilft fit zu bleiben
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Köln: Top 5 Berater:innen