Neueste Catalunya-Umfrage: Wird zwar knapp, könnte aber reichen für die CAT-SEP’s!

Die CAT-SEP’s verlieren zwar an Zustimmung, könnten aber die absolute Mehrheit von 68 Sitzen im katalanischen Autonomieparlament und damit ihre  letzte, schon mehrfach selbst reduzierte Bedingung für eine Ausrufung der DUI, der Einseitigen Erklärung der Unabhängigkeit,  trotzdem erreichen und das CAT-SEP-Elend ginge in eine weitere Runde?

Nach der Umfrage des Barómetro Político de Catalunya del Gabinet d’Estudis Socials i Opinió Pública (GESOP) für die Tageszeitung EL PERIÓDICO sehen die Zahlen so aus:
__________
Schema: Partei, Ergebnis in % 2105(2012) Ergebnis in Sitzen 2015(2012) Veränderung, Trend:
__________

Liste JUNTS PEL SÍ (Mas): 60-62 Sitze =38,8% (71 Sitze = 44,8%)
CUP: 7-8 Sitze =6% (3 Sitze)

Gesamt CAT-SEP’s: 67-70 = 44,8% (74 Sitze) der abgegebenen Wählerstimmen, nicht der Wahlberechtigten und nicht aller Katalanen!

Es gäbe also laut GESOP-Umfrage eine signifikative Machtverschiebung innerhalb der CAT-SEP’s von der neoliberalen CDC des Artur Mas, hin zu den eher Linken ERC und zur ganz Linken CUP! Die CUP wäre aber (auf sehr hohem Niveau!) rückläufig im Vergleich zur Umfrage vom Juni, wo sie noch 12 Sitze geholt hätte. Sie würde ihren Stimmanteil nur noch “verdreifachen” anstatt wie im Juni “vervierfachen”! Sie verlangt für die DUI außerdem auch eine Mehrheit der Stimmen und nicht nur der Sitze. Dies könnte noch eine wichtige Rolle spielen, bei den weiteren Schritten der CAT-SEP’s nach einer evtl. gewonnenen Autonomiewahl?

Der Wahnsinn: Nur mit Hilfe einer Linken (ERC) und einer ganz-Linken (CUP) Partei kann der neoliberale Artur Mas erneut zum Präsidenten der (s)panischen Autonomie Kalatonien gewählt werden!

Fazit: Es gäbe aus der Sicht von Heute definitiv keine Mehrheit der CAT-SEP’s unter allen Katalanen, ihr Einfluß wäre sogar etwas rückläufig. Trotzdem würde ihnen dieser Mindesterfolg wohl genügen als Alibi und Aufforderung zum Weitermachen mit dem Separatismus?

Die gleichen politischen Parteien haben, getrennt angetreten, bei der letzten Autonomiewahl in 2012 noch 74 Sitze geholt!

Ciutadans (C’s): 25-27 Sitze (9 Sitze)
Liste CatalunyaSqP: 15-17 Sitze (—)
PSC: 13-14 Sitze (20 Sitze)
PPC: 10-11 Sitze (19 Sitze)
UDC: 0-2 Sitze (war Teil CiU)

Auch bei den Nicht-Separatisten im katalanischen Autonomie-Parlament gäbe es starke Verschiebungen von den traditionellen, „spanischen“ Parteien PSC und PPC hin zu den Neuen C’s und CatalunyaSqP ohne das sich allerdings das Gesamt-Machtverhältnis im Parlament wesentlich verschöbe?

Es wird mit einer Wahlbeteiligung von über 70% gerechnet, was eher gegen die CAT-SEP’s spräche, denn deren Gefolgschaft ist ausgereizt. Sie will mit über 90% an der Wahl teilnehmen!
Die Gegner der Unabhängigkeit wollen nur zu rund 70% zur Wahl gehen!


wallpaper-1019588
Kinderfaschingsparty im Volksheim Gußwerk 2018 – Fotos
wallpaper-1019588
EUROSONIC 2018: 20 MUSIKALISCHE LAST-MINUTE-TIPPS FÜR DAS FESTIVAL
wallpaper-1019588
Center Parcs im Vergleich – neue Reisevideos
wallpaper-1019588
Erfahrungen und Bewertung Hotel SBH Fuerteventura Playa
wallpaper-1019588
Stampin UP 24h Aktion Dienstag, den 23.Oktober - Sammelbestellung
wallpaper-1019588
Smartphone als Kamera: Ist das beste Fotohandy gut genug?
wallpaper-1019588
Lebe deine Kreativität: Befreie deine innere Künstlerin! Meditation mit Erzengel Sandalphon & Erzengel Michael
wallpaper-1019588
Beirut veröffentlichen mit „Gallipoli“ den Titeltrack vom neuen Album