Neues zur Conan-Synchronisation! Wer spricht die neuen Folgen?

Neues zur Conan-Synchronisation! Wer spricht die neuen Folgen?

Ab dem 22. Oktober 2018 sollen auf ProSieben MAXX neue Folgen des Anime-Klassikers Detektiv Conan ausgestrahlt werden. Dabei geht es um 102 Folgen, welche nun auch neu synchronisiert werden müssen. Weiter geht es dann mit Folge 334!

Nun bestätigte die Synchronsprecherin Andrea Kathrin Loewig, dass sie auch weiterhin Ai Haibara vertonen wird. Doch nicht alle Charaktere erhalten ihre alten Stimmen zurück: Die Sprecherinnen von Aoko Nakamori und Ayumi Yoshida sind beispielsweise nun Mütter geworden.

Bisher steht auf jeden Fall fest, dass Tobias Müller (Conan), Jörg Hengstler (Kogoro), Oliver Feld (Heji) und Martin Kautz (Akai) in ihre alten Rollen zurückkehren werden. Somit besteht genug Grund zur Freude!

Neues Conan-Synchronisation! spricht neuen Folgen?Neues zur Conan-Synchronisation! Wer spricht die neuen Folgen?

Mein Name ist Katharina, und ich schreibe für gewöhnlich Manga-Rezensionen oder führe mal das eine oder andere Interview. Derzeit mache ich eine Ausbildung in einer Stadtbibliothek. Mangas haben mich immer fasziniert, in meiner Kindheit bis hin zu meinem Beruf. Sie brachten mir immer Magie, Faszination und großen Diskussionsstoff mit meiner besten Freundin. Neben den Mangas bin ich Instantnudel- und Espressovernichter mit Leidenschaft, ich zeichne gerne aber verbringe auch mal gern einen Nachmittag nur mit Serien.


wallpaper-1019588
Update 07.06.2018
wallpaper-1019588
Richter schließt Untersuchung wegen Steuervergehen der Cursach-Gruppe ab
wallpaper-1019588
Bundesverfassungsgericht: Rechtsprechung des BAG zur Vorbeschäftigung (3-Jahre) ist verfassungswidrig.
wallpaper-1019588
Erste Bühnenerfahrungen
wallpaper-1019588
Quo vadis, freie Welt?
wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (220): Andrew Bird, Strand Of Oaks, American Football
wallpaper-1019588
Videotipp: Seba Kaapstad – Africa
wallpaper-1019588
„Freispruch“ für Trump: Mueller findet keine Beweise für Kreml-Kollusion und Justizbehinderung